09.05.12 08:33 Uhr
 25.138
 

Sie trug die falsche Kleidung: Wetterfee im amerikanischen TV war durchsichtig

Ein Missgeschick im amerikanischen Fernsehen zeigt nun, warum Wetter-Moderatorinnen und -Moderatoren niemals grün tragen sollten. Wetterfee Jessica Starr vom Sender Fox 2 trug jedoch vor Kurzem grün.

So kam es, dass es aussah, als ob sie durchsichtig sei. Das liegt daran, dass es zwei verschiedene Ebenen bei der Wetteranzeige gibt. Die erste Ebene ist der Hintergrund und die zweite, vordere Ebene zeigt letztendlich die Bilder.

Trägt die Moderatorin oder der Moderator letztendlich die selbe Farbe wie der Hintergrund, verschmilzt er mit der hinteren Ebene und erscheint so täuschend transparent. In diesem Fall waren der Hintergrund und die Kleidung von Jessica Starr grün.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: TV, Kleidung, unsichtbar, Wetterfee
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 09:01 Uhr von Suffkopp
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
Auch so kommt man: als Sender in die Medien. Mir kann keiner erzählen, das bei sowas nicht mind. einer dabei wäre, der das Prinzip kennen würde. Ergo sieht es wohl eher wie gewollt aus. Warum auch nicht. Mal was neues.
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:01 Uhr von Marco Werner
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
Und das fällt den Deppen: erst auf,als die Frau über den Bildschirm flimmert ? Wie lang machen die das mit den Greenscreens schon ? Naja..der republikanische Haussender Fox ist halt ein Deppen-Sender. Von Deppen - für Deppen. Wahrscheinlich war jetzt wieder Obama dran Schuld.
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:08 Uhr von Levi1899
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
böser patzer wenn man bedenkt wie klar denen das sein müsste... und da werden nicht nur 2 mitarbeiter am start sein, die davon wissen.
ich denke auch, dass der nette sender fox seinen gebildeten zuschauern mal nen niveauvollen grund zum lachen, ich meinte grunzen, geben wollte:-)

[ nachträglich editiert von Levi1899 ]
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:37 Uhr von gravity86
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Problemlösung: Sie hätte sich einfach mal schnell ausziehen sollen, dann wäre sie wieder sichtbar gewesen und es gäbe mal richtig schöne Aussichten im Wetterbericht.
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:41 Uhr von AdvancedGamer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würd: Es gut finden wenn alle Wetterfeen oder Wetterkobolde nur mit Kopf und Händen oder nur Händen sichtbar wären.

So kann ich mich auf die Anzeigen kontrollieren und muss net immer gucken das der Moderator mir net vor die Linse läuft und ich dann genau die Temperatur und Wetterlage in Hamburg nicht sehen kann.
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:48 Uhr von D0M3
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: vermute viel mehr, dass sich die Frau nicht belehren lassen wollte und die Techniker sie haben Auflaufen lassen. Die Frau wird sicher daraus gelernt haben. FOX2 ist nicht grade der Sender, der auf sich absichtlich aufmerksam machenmuss.
Kommentar ansehen
09.05.2012 12:09 Uhr von Cheshire
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
@Crushial: Wie oft habe ich Dir jetzt schon geschrieben, Du sollst die Finger von englischen News lassen weil Du sie einfach nicht gut genug übersetzen kannst?

Deine News liest sich - mal wieder - wie von einem 8jährigen geschrieben (man sehe sich nur mal die ersten zwei Sätze an), aber das schlimmste ist, daß Du mal wieder wesendliche Informationen übergehst und damit den Sinn entstellst.

Jessica Starr war an dem Tag nicht als Meteorologin für FOX 2 tätig, hatte deswegen ein grünes Kleid tragen können und hat dann absichtlich mit den anderen Moderatoren demonstriert wieso Meteorologen kein Grün tragen dürfen bei der Arbeit.
Von einem Missgeschick kann in der Hinsicht keine Rede sein (es wird sogar in der Quelle deutlich relativiert).

Leider ist Deine Erklärung des Chroma-Key-Verfahrens auch sehr merkwürdig und verwirrend.
Vielleicht meinst Du das Richtige, allerdings ist es nicht wirklich zu verstehen, was passiert.
Beim Chroma-Key-Verfahren stehen die Moderatoren vor einem einfarbigen Hintergrund, üblicherweise Grün oder Blau weil das den größten Kontrast zur Hautfarbe bietet) und ein Computer filtert diese Farbe aus dem Bild und ersetzt sie mit dem gewünschten Bild, in diesem Fall der Wetterkarte.
Da der Computer nicht zwischen einem grünen Hintergrund und einem grünen Kleid unterscheiden kann (solange das Grün ähnlich genug ist) wird auch das Kleid ausgeblendet und mit der Wetterkarte ersetzt.
Letztendlich kommen nichtmal im Computer bei diesem System mehrere Ebenen zum Einsatz.

Also bitte, Crushial, bleib bei den News wo Du wenigstens die Quelle vollständig verstehst.
Kommentar ansehen
09.05.2012 13:21 Uhr von humantraffic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha das erinnert mich an: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.05.2012 13:53 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schade dass nicht einfach nur die Klamotten unsichtbar werden und die Haut wieder darunter vorkommt.
Kommentar ansehen
09.05.2012 14:17 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nein sie ist nicht durchsichtig.
Kommentar ansehen
09.05.2012 15:21 Uhr von Rififi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Cheshire: Ein dickes + für dein Kommentar

Leider wird sich nichts ändern. Mann kann Crushial verunglimpfen, beleidigen, anbeten, angreifen, beleidigen, einschüchtern, morddrohungen ausprechen, selbst wenn Du Crushial eine Million zahlst, würde sich Crushial nicht ändern.
Kommentar ansehen
09.05.2012 15:43 Uhr von eviltuxX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn dann schon: so wie hier http://www.liveleak.com/...

so isses wenigstens lustig
Kommentar ansehen
09.05.2012 15:46 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammt eine Hexe, verbrennt sie...oder das was übrig ist ^^
Kommentar ansehen
09.05.2012 16:10 Uhr von eichlober
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
könnte sogar Tine Wittler moderieren und man würde die Landkarte noch sehen.
Kommentar ansehen
09.05.2012 17:20 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich, Freien Blick auf die Wetterkarte, endlich stört keiner mehr den Blick auf Orte wo mann Wohnen könnte. So was sollten die immer machen, den einige sehen einfach Schlecht vor der Kamera aus.
Kommentar ansehen
09.05.2012 19:13 Uhr von General_Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann sich die Frau nicht mal durchsichtige Kleidung kaufen?

Die sieht man auf dem Bild auch nicht.
Kommentar ansehen
09.05.2012 19:36 Uhr von Oneallstars
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Promo: Wird höchstwahrscheinlich etwas Fan Service gewesen sein. Das dieses Missgeschick unabsichtlich war, nehme ich Fox 2 nicht ab. Aber dafür wird mir der Sender symphatischer, da er unterhalten will^^
Kommentar ansehen
10.05.2012 05:53 Uhr von sk68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer sich etwas mit grafik-bearbeitung auskennt, weiß das. also nix transparent oder durchsichtig. kann man auch gleich die ostfriesische flagge angeben! weißer adler auf weißem hintergrund
Kommentar ansehen
10.05.2012 08:31 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jesses! die hochernsten und dramatischen Kommentare bei einer deartig profanen News...immer köstlich, wenn die Drama-Queens aus den Löchern getrollt gekommen ;)
Kommentar ansehen
22.05.2012 23:09 Uhr von dreichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cheshire: Perfekt erklärt!!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?