09.05.12 08:06 Uhr
 9.465
 

USA: Nano-Implantat für Soldaten der US Army

Das US-Militär plant die Einführung eines sogenannten Nano-Implantats für Soldaten, das über ein iPhone oder iPad verbunden ist.

Der winzig kleine Chip überträgt Gesundheitsdaten an das iPhone oder iPad, dieses sendet die Daten wiederum in die Zentrale. Dadurch soll zukünftig via Miniroboter auch Medizin in die Blutbahn befördert werden können.

Der neuartige Nano-Chip wird von der Agentur DARPA, die schon des öfteren durch zukunftsweisende Kriegstechnologie aufgefallen war, entwickelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gesundheit, Implantat, Nano, US Army
Quelle: www.trendsderzukunft.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 08:30 Uhr von Pilzsammler
 
+31 | -7
 
ANZEIGEN
Natürlich waren es: dann Hacker die Bewusstseinserweiternde Drogen per Roboter an die Soldaten "ausgeschuettet" haben... Nicht die Army selbst :D

[ nachträglich editiert von Pilzsammler ]
Kommentar ansehen
09.05.2012 08:49 Uhr von darky207
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Jeha: Crysis! :D
Kommentar ansehen
09.05.2012 08:50 Uhr von Neo1989
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Tarnung: Zumal ich mir vorstellen könnte, dass die Funksignale auch angezapft werden und dadurch die Soldaten geortet werden könnten... Bei einigen Dingen sollte man einfach auf zu viel Technik verzichten.
Kommentar ansehen
09.05.2012 08:54 Uhr von usambara
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
"Medizin" in die Blutbahn Amphetamine (Dexedrin /Ephetrin) auch Kava (Rauschpfeffer) oder Modafinil zum Kämpfen (gegen die Müdigkeit), zum runterkommen in der Basis Sedativa wie Ambien oder Restoril.
Dabei wurde teilweise die Dosis für US/Britische Soldaten Irak->Afghanistan verdoppelt. Natürlich kann auch Morphium (bei Verwundungen mit Schmerzen) injiziert werden, oder das örtliche Basar-Angebot an Opium genutzt werden.
http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
09.05.2012 08:56 Uhr von jwerner111
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Oder: der "Feind" hackt sich ein und verabreicht eine tödliche Überdosis.
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:05 Uhr von BalloS
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Und wer zahlt: die ganzen Displayreparaturen, wenn das iPhone im Kampf herunterfällt ?
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:13 Uhr von hujiko-san
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhmm Irgendwie musste ich unwillkürlich an Eschbachs "Der letzte seiner Art" denken. ;)
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:17 Uhr von Edelbert88
 
+19 | -9
 
ANZEIGEN
Perverser Scheiss Geld, Töten, Fressen, Ficken - das sind Amis.
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:18 Uhr von sicness66
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wieviel: Schmiergeld hat Apple bezahlt ?
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:32 Uhr von Hebalo10
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
@Edelbert88, "Perverser Scheiss... Geld, Töten, Fressen, Ficken - das sind Amis."

Nicht nur wegen Deines Vokabulars, Töten ausgenommen, welche sind Deine Akivitäten, Blümchen streuen?
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:53 Uhr von alexanderr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
G.I Joe!!
Kommentar ansehen
09.05.2012 10:28 Uhr von IceWolf316
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: muss ich bei solch einer Entwicklung in Verbindung mit DARPA immer an Metal Gear Solid für PSOne denken?

Die Entwicklung erschreckt mich ehrlich gesagt
Kommentar ansehen
09.05.2012 10:54 Uhr von fexinat0r
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
natürlich: Das ist natürlich geplant! Und als nächstes wird jedem Soldaten noch eine Handynummer auf die Strin tätowiert, die man nur anrufen muss um ihm einen Stromschlag zu geben!
Kommentar ansehen
09.05.2012 11:07 Uhr von Bobbelix60
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an den Film vor ca. 2 Wochen mit Gerard Butler. Gamer heißt der Streifen. Schwerverbrecher bekommen ein Implantat eingepflanzt und werden somit von außen kontrollierbar. In dem Film waren sie zwar schon eine Stufe weiter von der Konrolle her, aber ich denke dies wird im RL auch bald möglich sein.
Kommentar ansehen
09.05.2012 11:22 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@usambara: Ein laufendes Drogenlabor also ^^
Kommentar ansehen
09.05.2012 12:06 Uhr von MeinNameIstMuerte
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ne gute Sache ist das -: Ne Nano-anal-sonde sollte jeder Soldat in sich tragen

was dann vieles leichter machen könnte

1. Könnte man durch ein eingebautes Mini-ass-jetpack , geschmeidig durch die Lüfte fliegen während man Männer, Frauen und Kinder jedes Alters von der Luft aus erschiesst!
2. Könnte die Analsonde vielen Soldaten das Leben retten - wie vorbeugung der Prostata um nicht an Furunkeln im Ar... den Löffel frühzeitig abzugeben.
3. Durch ein ausfahrbares Satelitenteleskop könnte dann jeder Soldat mobil erreichbar sein - egal ob Wüste od Arktis - der Gi ist überall mobil und erreichbar !
4. Analsonden sollten eine Ernst zu annehmende Sache sein , denn man weis nie wo sich der Feind als nächstes befinden wird !

;-)






































da wäre zb
Kommentar ansehen
09.05.2012 14:11 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte sowas auch gerne. Mir graut es schon vor der nächsten Blutdruckmessung über Zeit mit diesem dreckig klobigen Gerät und armmanschette.

Gibt es denn nichts was einfacher meinen Blutdruck messen kann?

Interessant auch das man dann durchgehend Daten hätte und nicht nur einen Tag.

Ja ich weiss, ganz böse bla bla bla aber ich steh nunmal drauf sachen mit meinem Handy zu verbinden.
Kommentar ansehen
09.05.2012 14:53 Uhr von svizzy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaube: die testen den chip der in zeitgeist oder ner anderen doku weiß nicht mehr genau angesprochen wurde an den soldaten.
Kommentar ansehen
09.05.2012 17:12 Uhr von gmaster
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nur die Vorstufe, danach sind wir dran mit den Nano-Implantaten.
Kommentar ansehen
10.05.2012 00:49 Uhr von neisi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Drohnen hacken kann der hackt auch Implantate, wollen die USA eigentlich ihre Arbeitslosigkeit durch Kanonenfutter beheben ?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?