09.05.12 07:50 Uhr
 291
 

Fall Maddie: Scotland Yard-Verdacht gegen deutsche Familie zerschlägt sich

Nachdem neue Hinweise, die bei der britischen Polizei Scotland Yard im Fall der vermissten Maddie aufgetaucht waren, neue Hoffnungen schürten, macht sich jetzt wieder Ernüchterung breit.

Eine Zeugin meldete Scotland Yard, dass sie kurz nach der Entführung der kleinen Maddie ein kleines blondes Mädchen bei einer deutschstämmigen Familie, die in der Schweiz lebt, gesehen hat.

Das Mädchen trug damals ein rosafarbenes T-Shirt, Shorts sowie einen beigefarbenen Hut. Die Kleine kam der Zeugin sehr verstört vor. Inzwischen stellte sich aber heraus, dass das Mädchen die Tochter der deutschen Familie ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Verdacht, Maddie, Scotland Yard
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Silvesternacht: Nun soll Scotland Yard helfen
Anti-Terrorkampf: Scotland Yard richtet Einheit ein, die auf Köpfe schießen soll
Britische Geheimberichte: Scotland Yard observierte "Star Trek"-Fans

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Silvesternacht: Nun soll Scotland Yard helfen
Anti-Terrorkampf: Scotland Yard richtet Einheit ein, die auf Köpfe schießen soll
Britische Geheimberichte: Scotland Yard observierte "Star Trek"-Fans


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?