09.05.12 07:15 Uhr
 384
 

Nach der Ducati-Übernahme: Bringt VW-Tochter Audi bald ein E-Bike?

Im Internet ist jetzt Video aufgetaucht, das viele Rätsel aufgibt. Es zeigt einen Freestyle-Biker bei seinen Kunststücken. Das Besondere dabei: Augenscheinlich sitzt er dabei auf einem Bike des Ingolstädter Autobauers Audi.

Außerdem sind auf dem Bike die Audi-typischen vier Ringe zu sehen. Das heizt natürlich die Spekulationen an, zumal Audi unlängst die Motorradschmiede Ducati übernahm.

Außerdem erfreuen sich E-Bikes ungebremster Beliebtheit, da wäre es nur logisch, wenn Audi ein Stück vom Kuchen ab haben will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tochter, VW, Audi, Übernahme, Bike, Ducati
Quelle: auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird iCar von Apple gestrichen
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 09:33 Uhr von scRs
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Spencinator78 der alte Audi-Lutscher ..

Ducati ist ein rasselnder, überteuerter Müll - genausi wie Audi ;-)
Mal schauen ob das E-Bike auch rasselt.. *lach*

Und WO ZUR HÖLLE erfreuen sich E-Bikes beliebtheit? Redest du von E-Fahrrädern oder E-Motorrädern, denn beides wird als BIKE bezeichnet. Ich habe noch kein straßentaugliches Massenfertigungs E-Bike-Motorrad gesehen...

Info-Fail also..

[ nachträglich editiert von scRs ]
Kommentar ansehen
09.05.2012 11:29 Uhr von scRs
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ducati: heisst in erster Linie viel Geld, viel Wartung für ein Motorrad das lediglich von seinem Mythos "Emotion" lebt. Dieser allgemeine Hype um den produzierten, "emotionalen" Designkram-Quatsch aus Italien ist und bleibt unverständlich - denn eine Maschine hat in erster ohne Probleme zu funktionieren, ansonsten ist der ingenieurstechnische Sinn dahinter verloren...

Und da eint diese Marke sich mit Audi perfekt, denn Blender spielen können die Jungs aus Ingolstadt in Perfektion! Außen hui innen Golf. Und am Ende fährt Ihnen die Konkurrenz aus Stuttgart und vorallem nun wieder München die Ohren ab, wie aktuell in der DTM.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel
Fußball: Professor würde Tattoos bei Spielern wegen Leistungsverlust verbieten
Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird iCar von Apple gestrichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?