09.05.12 06:38 Uhr
 1.824
 

Spektakuläre Fotos zeigen astronomisches Planeten-Schauspiel am Nachthimmel

Ein britischer Fotograf hat vor einer Weile zwei Monate lang frostige Nächte in seinem Van nördlich von Yukon in Kanada verbracht, um ein astronomisches Schauspiel zu filmen.

Er schoss mehrere spektakuläre Fotos vom Jupiter, von der Venus und vom Mond, die sich in einer Linie befanden.

Insgesamt 7.500 Mal drückte er auf den Auslöser, damit er das perfekte Foto nicht verpasst. "Venus und Jupiter sind heller als alle anderen Sterne und zusammen mit dem Mond bilden sie eine atemberaubende Ansicht", erklärte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Venus, Jupiter, Schauspiel
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 08:01 Uhr von dgtell
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
solche Bilder: sind einfach genial (und zeigen uns wie klein Brüste in diesem Universum doch sind :-P )
Kommentar ansehen
09.05.2012 10:05 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Linie: Leider stehen, auf dem verlinkten Foto, alle drei Gestirne nicht in einer Linie.
Der Mond ist dafür etwas zu hoch ;)

Sind aber dennoch tolle Fotos!
Kommentar ansehen
09.05.2012 20:57 Uhr von Leeson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: du denkst zweidimensional ;)
Kommentar ansehen
10.05.2012 15:16 Uhr von NoBurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Oh man, das war jetzt witzig.

So kann man sogar aus einer Astro - eine Titten-News machen ..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?