09.05.12 06:28 Uhr
 829
 

Fußball/Hansa Rostock: Der FC Bayern München will mit Benefizspiel dem Klub helfen

Der hoch verschuldete Zweitligaabsteiger Hansa Rostock hofft auf Hilfe von der Stadt Rostock. Es wurde ein Rettungspaket vorgestellt, über das die Bürgerschaft der Stadt am Mittwoch berät.

Sollte dem Hilfeplan nicht stattgegeben werden, so wird der Verein wohl in die Insolvenz gehen müssen und in die Regionalliga zwangsversetzt. Wird positiv entschieden, dann wird der FC Bayern München in Rostock ein Benefizspiel austragen, um zu helfen. Das erklärte Uli Hoeneß am Dienstag.

"In diesen schweren Zeiten müssen alle, die sich Hansa verbunden fühlen, zum Verein halten", sagte der Bayern-Präsident.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Hansa Rostock, Klub
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 06:28 Uhr von kleefisch
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich mag den FC Bayern nicht besonders. Aber für solche noblen Gesten verdienen sie den allergrößten Respekt. Klasse.
Kommentar ansehen
09.05.2012 08:12 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Naja: ob nun noble Geste? Bayern kommt ja erst wenn Rostock gerettet ist - trägt also selber nichts zur Rettung bei.

Wäre ja so als wenn Kunden bei Schlecker gesagt hätten: ich komm dann einkaufen wenn ihr gerettet seid.
Kommentar ansehen
09.05.2012 08:40 Uhr von Guenter_Napster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
damit: übt der FC Bayern aber Druck auf die Entscheidung aus.

Um dein Beispiel mit Schlecker aufzugreifen:

Wäre wie wenn der Scheich nach Schlecker Rettung versprechen würde die Badezimmer aller seiner Frauen neu mit Kosmetik ausstatten zu lassen von Schlecker.

Für beide Beispiele macht es keinen Sinn dies zu tun bevor die eigentliche Sache nicht gerettet und in trocknen Tüchern ist sondern wahlweise Zeit- und/oder Geldverschwendung!
Kommentar ansehen
09.05.2012 08:46 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: haste damit auch wieder recht.
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:26 Uhr von mappin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zumal Hansa auch bei positivem Entscheid noch immer finanziell sehr sehr klamm ist - da kann so ein Spiel auch helfen.

Und vllt beeinflusst es auch die Entscheidungsträger, da diese auch zumindest von diesen Einmaleinnahmen ausgehen können
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:26 Uhr von mappin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zumal Hansa auch bei positivem Entscheid noch immer finanziell sehr sehr klamm ist - da kann so ein Spiel auch helfen.

Und vllt beeinflusst es auch die Entscheidungsträger, da diese auch zumindest von diesen Einmaleinnahmen ausgehen können
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:54 Uhr von xevii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich seh das eher so, dass hansa mit dem benefizspiel von bayern das konzept stellt (unter anderem)

wenn bayern vorbeikommt um im dann vermutlich ausverkauften hansa stadion sie wegzuklatschen mit der B elf bekommt hansa die extraerlöse & einnahmen und hat finanziell ein bisschen luft eingebastelt, das es sonst nicht gegeben hätte.
Kommentar ansehen
09.05.2012 09:56 Uhr von D0M3
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wäre nicht der erste Verein, denen die Bayern so helfen. Ihre Spiele haben schon neben Darmstadt auch St. Pauli zum Beispiel gerettet.
Die Bayern haben das meiste Geld und mit die meiste Macht, sie wissen dies aber auch Sinnvoll einzusetzen, um eben in der Not der Konkurrenz unter die Arme zu greifen. Sei es durch Spiele oder zinslosen Krediten bzw. Bürgschaften ohne Absicherung.
Kommentar ansehen
09.05.2012 11:12 Uhr von kostenix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
3Pac: geh du mal lieber wieder in dein kinderzimmer und spiel weiter mit lego
Kommentar ansehen
09.05.2012 18:34 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@n 3Pac: Was meinst du als Unbeteiligter eigentlich zum Thema Intelligenz?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?