08.05.12 23:46 Uhr
 1.740
 

Wiener Fotograf zeigt Frauen als Göttinnen erotischer Kunst

Aus der Fotowerkstatt des Wiener Penthouse-Fotografen Martin Wieland hatte er einige seiner erotischen Bilder preisgegeben. Jedenfalls sollen die Betrachter der Magazin-Fotos sehr begeistert gewesen sein.

Ob der Fotograf seine Objekte der erotischen Kunst an einem See, in einer Maschinenhalle oder in einem edlen Palazzo aufs Negativ bannt, sie zeigen immer gekonnte Lässigkeit und Esprit.

Schöne Frauenkörper haben es ihm angetan, gab der Künstler zu verstehen. Und auch die Tatsache, dass es gut aussehende Frauen sein müssen, "die vor der Kamera keine Scheu haben dürfen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Kunst, Erotik, Fotograf
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 14:38 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
´Schöne Frauenkörper haben es ihm angetan...´: Und wieso fotografiert er dann nur Hungerhaken mit Silly Cones?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?