08.05.12 23:02 Uhr
 289
 

Liebestoller Hengst jagt Stute durch Dingolfing

Fünf ausgerissene Pferde sorgten in der niederbayrischen Stadt Dingolfing für Aufregung. Nur drei davon waren schnell wieder in ihre Koppel zurück gebracht worden.

Doch die restlichen zwei Pferde, ein Hengst und eine Stute, beschäftigten die Fänger eine ganze Weile. Sogar durch das ganze Stadtgebiet verfolgte der liebeskranke Hengst die Stute, die anscheinend wenig von ihm wissen wollte.

Schließlich wurden die beiden Vierbeiner in einem Garten eines Einfamilienhauses entdeckt. Die Hausbesitzer waren über die dadurch entstandenen Schäden im Rasen und Blumenbeet nicht erbaut. Ein Tierarzt konnte die Tiere am Ende mit einer Spritze wieder beruhigen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jagd, Stute, Hengst, Dingolfing
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?