08.05.12 23:02 Uhr
 277
 

Liebestoller Hengst jagt Stute durch Dingolfing

Fünf ausgerissene Pferde sorgten in der niederbayrischen Stadt Dingolfing für Aufregung. Nur drei davon waren schnell wieder in ihre Koppel zurück gebracht worden.

Doch die restlichen zwei Pferde, ein Hengst und eine Stute, beschäftigten die Fänger eine ganze Weile. Sogar durch das ganze Stadtgebiet verfolgte der liebeskranke Hengst die Stute, die anscheinend wenig von ihm wissen wollte.

Schließlich wurden die beiden Vierbeiner in einem Garten eines Einfamilienhauses entdeckt. Die Hausbesitzer waren über die dadurch entstandenen Schäden im Rasen und Blumenbeet nicht erbaut. Ein Tierarzt konnte die Tiere am Ende mit einer Spritze wieder beruhigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jagd, Stute, Hengst, Dingolfing
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?