08.05.12 21:32 Uhr
 692
 

Österreich: Verteilung des Koran löst Beunruhigung bei Bürgern aus

In der oberösterreichischen Stadt Vöcklabruck äußerten sich Bürger über eine Verteilungsaktion der in deutscher Version gehaltenen Koran-Ausgabe besorgt. Von amtlicher Seite gebe es jedoch keinen Grund, diese Aktion zu verbieten, so der Bürgermeister.

Es herrsche in Österreich Religionsfreiheit, so der Amtschef Herbert Brunsteiner. Wer hinter diesem religiösen Engagement steckt, das solle die Staatssicherheit überprüfen, meinte der Vize-Bürgermeister.

Auch der Stadtrat der "Grünen" hat grundsätzlich nichts gegen eine Verteilung religiöser Schriften. Doch er wies auch auf so manche bedenkliche religiöse Gruppierungen hin: Radikal-islamischen Verbindungen sollte man jedenfalls nicht dieses Feld überlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Koran, Bedenken, Verteilung
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2012 21:37 Uhr von Neutrum
 
+5 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.05.2012 21:49 Uhr von BoscoBender
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.05.2012 21:57 Uhr von ElChefo
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Bosco: "Rufe zum Weg deines Herrn mit Wahrheit und guter Ermahnung und streite mit ihnen auf die beste Art..."

Sure 16, je nach Übersetzung Vers 125 oder 126.

Wieder mal daneben gelegen. Den Begriff Da´wah kennst du aber schon, oder?
Kommentar ansehen
08.05.2012 22:07 Uhr von lupor
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@BoscoBender: Wie kommst du bitte darauf?

Missionierung ist nicht nur erlaubt, sondern sogar gewollt:

"Gemäß dem Koran ist jeder Muslim aufgefordert, die Botschaft Mohammeds zu verkünden."

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
08.05.2012 22:12 Uhr von Multiversal
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
gehts da auch schon los? Na dann stellt euch auch bald auf diese Bilder ein
http://www.youtube.com/...

bosco Bender
der "Kuran" auf welcher Weide findet man den?

[ nachträglich editiert von Multiversal ]
Kommentar ansehen
08.05.2012 22:13 Uhr von syndikatM
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
erst koran verteilen und eine woche später werden polizisten niedergestochen und staatseigentum zerstört.

prinz eugen von savoyen - do it again!
Kommentar ansehen
08.05.2012 22:18 Uhr von ElChefo
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Multiversal, syndikatm: multiversal

Wenn da also die Grenze ist, solltet ihr besser euer Buch greifen und ein paar Gebete zu eurem Herrn schicken, das "ihr" nicht die Grenze "der Deutschen" erreicht.
...hatten wir schon mal, war nicht gut, fanden wir nicht toll, wollen wir nicht wieder hin - ihr bestimmt auch nicht. Oder?


syndikatm

Tja, es wird wohl keinen neuen Karl Martell geben. Bei Drohungen wie der von "Multiversal" könnte man fast noch "schade" attributieren.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
08.05.2012 22:20 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
so ist es eben es geht denen wie sovielen nicht um den Glauben oder den Koran selber, sondern um das was diejenigen meinen hinein interpretieren zu müssen. Jeder liest halt das was er will oder wie ist es doch im Buch Genesis, Kapitel 38 im alten Testament?
Kommentar ansehen
08.05.2012 23:33 Uhr von Alice_undergrounD
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
wo ist das problem? man kann auch in österreich einen grill mit einem koran anzünden
Kommentar ansehen
13.05.2012 14:28 Uhr von maxklarheit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das nenne ich mal islamophobie hahaha
habt ihr angst vor dem islam :D habt ihr angst vor einem Buch hahaha

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?