08.05.12 21:20 Uhr
 98
 

Kölner Dom nun auch bei Facebook vertreten

Der Kölner Dom hat nun ab sofort einen eigenen Facebook-Account.

Interessierte Gläubige können sich nun über Öffnungszeiten, Termine der Gottesdienste und sogar über die Temperatur im Inneren des Gotteshauses informieren.

"Für uns als Kirche ist es daher wichtig, auch dort präsent zu sein, wo die Menschen ihren Marktplatz im Netz haben", sagte Dompropst Norbert Feldhoff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Dom, Kölner Dom, Präsenz
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2012 22:18 Uhr von Multiversal
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die ganze Welt verblödet dort: nun auch noch die Bauwerke LOL!
muss man sein Klo dort auch Accountisieren?

[ nachträglich editiert von Multiversal ]
Kommentar ansehen
08.05.2012 22:29 Uhr von neinOMG
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Boa: WooW da freue ich mich aber! Der Dom bei Facebook das gibts doch nicht, WooW.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?