08.05.12 20:56 Uhr
 702
 

Bangladesch: 14 Mädchen einer Koranschule gequält

In der Hauptstadt von Bangladesch, Dhaka, wurde eine Lehrerin einer Koranschule festgenommen. Ihr wurden sadistisch anmutende Quälereien ihrer schutzbefohlenen Schülerinnen vorgeworfen.

Mit heißen Eisenstangen hatte die 38-jährige Lehrerin den 14 Mädchen gezeigt, wie es ihnen nach ihrem Tode in der Hölle gehen wird, wenn sie nicht genügend und regelmäßig ihren Gebeten nachkämen.

Die Mädchen im Alter von acht bis zwölf Jahren mussten die durch die heißen Stangen ausgelösten Schmerzen an ihren Beinen aushalten. Da körperliche Züchtigungen seit 2010 in diesem Staat nicht mehr erlaubt sind, ist die Lehrerin inhaftiert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Schule, Koran, Bangladesch
Quelle: www.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2012 21:09 Uhr von BoscoBender
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Zeigt ihr mal wie Heiss die Hölle sein kann Unbegreiflich diese Gewalt gegen Kinder...
Ich hasse solche Menschen ehrlich Kinder Misshandeln um sie zu erziehen...
Die Armen Kinder kennen es nicht anders und wenn sie dann sehen das es anders wo mit Liebe und Verständnis gemacht wird gehen sie so kaputt das man da nichts mehr Retten kann...
Würde welche adoptieren wenn ich die Mittel hätte...
Macht mich echt Traurig...
Kommentar ansehen
08.05.2012 21:21 Uhr von syndikatM
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
claudia roth und die deutsche wirtschaft wird es freuen, wie fleißig die neuen facharbeiter mit islamistischen hintergrund für eine zukunft in deutschland gedrillt werden. alles für die wirtschaftsbosse, alles für den islam - bündnis 90 die grünen und die wirtschaftsliberalen hand in hand.
Kommentar ansehen
08.05.2012 21:32 Uhr von BoscoBender
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.05.2012 21:40 Uhr von Neutrum
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Ja und: wen juckts?
Als wäre das jetzt so eine riesen Schande. Scheiß drauf ab zur nächsten grauenvollen News...
Kommentar ansehen
09.05.2012 02:19 Uhr von jayjay2222
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@hirnamoebe: Emphathie ist wohl nicht Deine Stärke was???

Versucht doch mal wenigstens Eure Menschlichkeit etwas zu erweitern anstatt solche dummen Kommentare von Euch zu geben !!

Armseeliger gehts nicht mehr..
Kommentar ansehen
09.05.2012 03:45 Uhr von iarutruk
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@jayjay2222 Genau so ist es. Man sollte diesen Dummen, wobei @BoscoBender mit Abstand der dümmste von ihnen ist, so ein erhitztes Eisen auf ihren Körpern abkühlen lassen. Vielleicht kommen sie dann zu Verstand.

@BoscoBender deine Rechtschreibung ist so katastrophal, dass ich fest daran glaube, dass du ein hoffnungsloser Fall bist. Nehme dir mal die Zeit, in der du sonst hier bei SN rumschmierst, um dich dem Thema Groß-Kleinschreibung zu widmen.
Kommentar ansehen
09.05.2012 14:31 Uhr von gerndrin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Völlig okay. Je mehr draußen passiert, um so mehr müssen unsere realitätsallergischen Politiker aufwachen.
Bisher wurde ja im Bezug auf den Islam nur schöngeredet und beschwichtigt..

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?