08.05.12 19:57 Uhr
 98
 

Landau: 24-Jähriger PKW-Fahrer alkoholisiert am Steuer

Ein 24-jähriger Autofahrer pralle volltrunken mit seinem Auto an ein anderes Fahrzeug und kam daraufhin von der Straße ab. Die zwei Insassen des anhaltenden Autos zogen sich leichte Verletzungen zu.

Mit seinem Auto landete er auf dem Parkplatz eines Bestattungsinstitutes und beschädigte dort ein weiteres Fahrzeug.

Der Alkoholtest, den die Polizei bei dem Fahrer durchführte, ergab einen Wert von 1,3 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen und eine Blutprobe angeordnet.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Alkohol, Fahrer, PKW, Landau
Quelle: www.polizei.rlp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hartz-IV-Familien haben Recht auf zwei Autos, aber nicht auf ein teures
Doppelmord-Prozess von Herne: Polizist beschreibt Angeklagten als gefühlskalt
Berliner Gericht stuft Mietpreisbremse als illegal ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 05:33 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 1,3 Promille solch einen Schaden anzurichten, lässt darauf schließen, dass der Fahrer kein Alkohol gewohnt ist. Und da müsste er ja einmal mehr das Auto stehen lassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl in ARD im Gespräch
Urteil: Hartz-IV-Familien haben Recht auf zwei Autos, aber nicht auf ein teures


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?