08.05.12 19:41 Uhr
 74
 

Kaiserslautern: Brand in Küche

Am gestrigen Montag gegen Nachmittag bemerkte ein Nachbar, wie aus einer Küche einer Wohnung in Kaiserslautern Flammen stießen und sich starker Rauch entwickelte.

Der Mann löschte das Feuer und half der bewusstlosen Mieterin aus der Wohnung. Wegen der Rauchvergiftung musste sie im Hospital behandelt werden.

Grund für den Brand war, dass die 43-jährige Frau beim telefonieren ihr Essen auf dem Herd vergessen hatte. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 5.000 Euro.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuer, Kaiserslautern, Notruf, Küche
Quelle: www.polizei.rlp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?