08.05.12 14:29 Uhr
 164
 

Fußball/Österreich: Stefan Maierhofer erhielt angeblich Droh-SMS

Stefan Maierhofer ist seit letztem Sonntag den Rapid-Fans ein Dorn im Auge. Denn beim Spiel RB Salzburg gegen Rapid Wien machte er sich mit seiner provokanten Art wahrlich keine Freunde. Jetzt möchte Maierhofer eine Entschuldigung von seinem Ex-Club.

Nun wurde bekannt, dass Maierhofer angeblich eine Droh-SMS bekam, in der es hieß, einige Salzburger sollen im Spiel gegen Rapid aufpassen. Das Schlimmste aber ging nicht von Rapid aus, sondern von Salzburg, nämlich der Ellbogencheck gegen Harald Pichler.

Laut eigener Aussage Pichlers ist unter den beiden Sportlern wieder alles geklärt. Maierhofer bekommt keine Anzeige, dafür aber eine 500-Euro-Strafe.