08.05.12 13:16 Uhr
 174
 

EA: 80 Millionen Dollar für PS4- und Xbox-720-Spiele investiert

Auf dem aktuellen Conference Call von US-Publisher Electronic Arts wurden unter anderem die Finanzpläne bis März 2013 dargelegt.

Dort wurden nicht nur Release-Daten von Games wie Dead Space 3 enthüllt, sondern auch die Planungen mit den NextGen-Spielen offenbart. So steht jetzt fest, dass EA im kommenden Wirtschaftsjahr 80 Millionen Dollar für die Produktion von PS4-, Xbox 720- und Wii-U-Spielen investiert.

Auf genaue Angaben, um welche Spiele es sich handelt, muss allerdings weiterhin gespannt gewartet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Xbox, Investition, EA, Electronic Arts, Xbox 720
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2012 13:16 Uhr von JonnyKnock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
80 Millionen Dollar ist natürlich eine ansehnliche Summe und zeitgleich ein Fingerzeig für andere Publisher. Vielleicht war das ja mal der Anstoß für die richtig großen Ankündigungen, wie die Namen der NextGen-Spiele.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?