08.05.12 13:01 Uhr
 242
 

Ukraine lenkt ein: Julia Timoschenko kann von deutschen Ärzten behandelt werden

Im Fall der inhaftierten Julia Timoschenko lenkt die Ukraine nun doch ein.

Die Gefangene, die sich nun seit längerem im Hungerstreik befindet, darf nun rund um die Uhr von deutschen Ärzten behandelt werden.

Zudem dürfe auch eine Kommission überprüfen, ob die Zustände in den Gefängnissen so miserabel seien, wie von der 51-Jährigen beklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Arzt, Ukraine, Behandlung, Julia Timoschenko
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?