08.05.12 12:01 Uhr
 281
 

FDP-Chef Philipp Rösler bekommt Posten im ZDF-Fernsehrat

Über das Kontrollgremium des öffentlich-rechtlichen Senders ZDF wird seit 2009 heftig diskutiert und der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck reichte sogar eine Verfassungsklage gegen den Verwaltungsrat ein.

Der Verwaltungsrat und das Kontrollgremium sind zum Teil mit Politikern besetzt und nun wurde ein Posten neu besetzt.

Ab 6. Juli wird auch der FDP-Chef Philipp Rösler im Fernsehrat des ZDF sitzen. Dazu gesellen sich noch zwei CDU-Politikerinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Chef, FDP, ZDF, Philipp Rösler, Posten
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2012 12:09 Uhr von S8472
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
GEZ: Wie kann man unter diesen Umständen noch ernsthaft pro-GEZ argumentieren? Von unabhängiger Berichterstattung kann doch keine Rede mehr sein. Allerdings war es die letzten JAhre schon so und wird auch so bleiben. Unglaublich, ganz egal, ob FDP, CDU oder Piraten. Niemand, der Parteifunktionär ist, hat dort was zu suchen!
Kommentar ansehen
08.05.2012 13:27 Uhr von maki
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird wohl sowas wie: "Neues aus der Anstalt" nicht mehr lange leben.

GEZ = Staatsmedien
Kommentar ansehen
09.05.2012 10:09 Uhr von alexanderr
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja das ist, was wir brauchen.
Einen politischen Funktionär im Fernsehen.
Kommentar ansehen
09.05.2012 22:30 Uhr von 24slash7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab vor kurzem eine Petition: wegen der GEZ Gebühren. Komisch alle jammern, die Beteiligung dort war allerdings sehr gering.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?