08.05.12 11:43 Uhr
 2.862
 

Frankreich: François Hollande lässt eigenes Gehalt um 30 Prozent kürzen

Frankreichs neuer Präsident François Hollande will sich um jeden Preis von seinem Vorgänger Nicolas Sarkozy abheben.

Dieser hatte eigenmächtig das Gehalt des französischen Präsidenten um 30 Prozent erhöht und Hollande macht dieses nun wieder rückgängig.

Doch der neue Regierungschef betont, dass er auf jeglichen Protz verzichten will: Er geht selber in den Supermarkt und fährt mit dem Zug zu seinem Arbeitsplatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, Frankreich, Gehalt, François Hollande
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: François Hollande verzichtet auf zweite Amtszeit als Präsident
Ahnenforschung: Hillary Clinton mit François Hollande verwandt
Frankreichs Präsident François Hollande: Buch mit Geständnissen erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2012 11:45 Uhr von spencinator78
 
+34 | -5
 
ANZEIGEN
Erstaunt: bin ^^
Kommentar ansehen
08.05.2012 11:52 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+41 | -2
 
ANZEIGEN
Kommt ja wie ein Vorbild rüber, wenn man das so liest....im Ernst jetzt.
Kommentar ansehen
08.05.2012 11:55 Uhr von SN_Spitfire
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
Stellt euch: mal Angela in der S-Bahn vor...
Jede Wette, dass sie nicht froh dabei wäre? ;P
Kommentar ansehen
08.05.2012 12:10 Uhr von drame
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Somit verdient er nun weniger als Sarkozy vor der Erhöhung seines Gehaltes.

Hut ab!
Kommentar ansehen
08.05.2012 12:21 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -56
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.05.2012 12:42 Uhr von Edelbert88
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Wow da wird einem ganz warm ums Herz. Es muss doch irgendeinen Haken an der Sache geben...
Kommentar ansehen
08.05.2012 12:54 Uhr von hans_peter003
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
wenn wir bloß auch so einen: sozialisten hätten der wählbar wäre...

bin schon gespannt wenn die SPD nächstes jahr aufstellt, hoffentlich nicht steinmeier oder gabriel
Kommentar ansehen
08.05.2012 12:55 Uhr von bigJJ
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
kleiner schritt, große wirkung - pr mäßig.
ich bin skeptisch was seine wahversprechen angeht. aber mal schauen... man soll ja niemals nie sagen.

wer hätte gedacht, dass der adolf irgendwann so ausrastet... niemand und dann ZACK!^^ gibt halt leute die sich was trauen :P
xD spaß bei seite, bin kein nazi oder so... aber ihr wisst was ich meine
Kommentar ansehen
08.05.2012 12:56 Uhr von thatstheway
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ SN_Spitfire: wäre schon ne schöne Vorstellung, würde aber immer 2 Sitze gleichzeitig besetzen.
Aber leider nicht, von ihrer "Residenz" bis in den Reichstag,
das ist 2 mal umfallen dann ist sie da. Da sollte sie besser das Fahrrad benutzen, aber ne die lässt sich sogar die paar Meter per Chauffer in ihrem Luxusschlitten vorfahren.
Kommentar ansehen
08.05.2012 13:24 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Nur der Richtigkeit halber, weil hier beides vermischt wird...

Also, entweder er macht die Erhöhung rückgängig, oder er kürzt sein Gehalt um 30%, beides geht nicht...
Bsp:

Ausgangsgehalt Sarkozy: 100´000€, ->Sarkozy erhöht um 30%->130´000€.
Ausgangsgehalt Hollande: 130´000€-> nun kann er
a) die Erhöhung rückgängig machen -> Gehalt = 100´000€, Kürzung = 23,x%
b) sein Gehalt um 30% kürzen->Gehalt = 91´000€
Kommentar ansehen
08.05.2012 14:02 Uhr von Alice_undergrounD
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
ich als deutscher: wünsche mir von ihm, dass er diesem europa-irrsinn von angela merkel paroli bietet und ihr nicht alls aus der hand frisst weil er selber kein profil hat
Kommentar ansehen
08.05.2012 15:21 Uhr von DonotReply
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
muss das nicht tun, macht es aber trotzdem, sehr löblich.
Im Gegensatz zum kleinen möchtegern Napoleon, der sich schon fast wie ein Sonnenkönig gab.
Mal schauen ob seine Frau, Carla Bruni, noch bei ihm bleibt wenn Sarkozy nichts mehr zu melden hat, die schien mir nämlich auch eher öffentlichkeitsgeil als Sarkozygeil zu sein.
Ich hoffe dieser neue wird dem Bankenirrsinn ein ende bereiten.
Kommentar ansehen
08.05.2012 15:51 Uhr von Beng.
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ja er geht normal in den Supermarkt* und fährt mit der Bahn zur Arbeit*








Mit jeweils 102931 bodyguards :)
Kommentar ansehen
08.05.2012 17:50 Uhr von Floetistin
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jimboooo: dir ist schon bewusst, dass er seine Bezüge gekürzt hat, nachdem er die Wahl gewonnen hatte?
Kommentar ansehen
08.05.2012 19:50 Uhr von Floetistin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jimboooo: Gehirn einschalten. Er hat die Wahl gewonnen, er könnte machen was er wollte.

Allerdings muss man dazu sagen, dass in 2 Wochen oder so die nächsten Wahlen anstehen. Wobei diese nicht direkt von Hollande bestritten wird.

Aber wie auch immer. In allem etwas Schlechtes zu sehen hat auch keinen Sinn.

Egal ob er 23 oder 30% gestrichen hat, er hat es getan. Und das hat Symbol-Character.
Kommentar ansehen
08.05.2012 22:05 Uhr von Cosmopolitana
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Chapeau Chapeau: Das ist nachahmungswürdig !
Kommentar ansehen
11.05.2012 03:56 Uhr von 1234321
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der französische Helmut Kohl. Gute Wahl!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: François Hollande verzichtet auf zweite Amtszeit als Präsident
Ahnenforschung: Hillary Clinton mit François Hollande verwandt
Frankreichs Präsident François Hollande: Buch mit Geständnissen erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?