08.05.12 11:32 Uhr
 739
 

"Erste Allgemeine Verunsicherung": Andy Töfferl ist tot

Er war der Keyboarder der österreichischen Combo "Erste Allgemeine Verunsicherung", kurz "EAV". Elf Jahre lang tourte er mit dieser Band.

Nun ist der Keyboarder tot. Am Samstagabend sackte er nach einem Herzinfarkt vor dem Fernseher zusammen und fiel ins Koma. In einem Krankenhaus in Graz verstarb er dann später.

Der Sänger der Band, Klaus Eberhartinger, war sprachlos, als er dies mitbekam. "Wir haben uns schon etliche Jahre aus den Augen verloren. Die Nachricht hat mich sehr überrascht und ich bin betroffen", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Devils_Eye
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Musik, Sänger, tot, Keyboard
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2012 11:32 Uhr von Devils_Eye
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schade und traurig. Warum muss ein Mensch schon so früh sterben? Ich persönlich mochte die Band damals
Kommentar ansehen
08.05.2012 11:57 Uhr von derzyniker
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
R.I.P: [...]
an jeder Hand 10 Finger
und Hände hat er vier-
keiner spielt so schnell Klavier!

keiner ausser wir!
[...]

Ruhe in Frieden, Idol meiner Kindheit!
Kommentar ansehen
09.05.2012 19:03 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
EAV: war einfach ein Traum in der Jugend

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?