07.05.12 21:34 Uhr
 596
 

Beiträge in Facebook machen ebenso glücklich wie Sex

Eine Studie der Harvard University hat herausgefunden, dass die Interaktion in sozialen Netzwerken wie zum Beispiel Facebook die gleichen Hirnregionen befriedigt wie Sex.

Facebook gebe dem Menschen die Möglichkeit sich selbst zu präsentieren. Der Mensch fühle sich dadurch befriedigt, so Diana Tamir.

"Wir haben nicht bewiesen, dass Selbstoffenbarung diese Nervenregionen in gleicher Höhe berührt wie andere belohnende Aktivitäten", erklärt sie jedoch weiter.


WebReporter: kohny123
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Facebook, Gehirn, Befriedigung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 21:49 Uhr von spencinator78
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Die: News ist vollkommen falsch wiedergegeben. Es geht um ´Einträge´ bei Facebook, nicht um die Seite an sich. Klares Minus
Kommentar ansehen
07.05.2012 22:16 Uhr von MBGucky
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Danke für die Bestätigung dass ich Facebook nicht brauche ;)
Kommentar ansehen
07.05.2012 22:49 Uhr von Sonny61
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach nur eine primitive Gesellschaft dort!
Kommentar ansehen
07.05.2012 23:38 Uhr von darQue
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@spencinator: wer im glashaus sitzt...
Kommentar ansehen
08.05.2012 00:06 Uhr von thatstheway
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das bedeutet ! über 900 Millionen mal permanente Selbstbefriedigung
und das fast täglich. :-)
Kommentar ansehen
08.05.2012 00:48 Uhr von natraj
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Titel widerspricht News: "machen EBENSO GLÜCKLICH wie Sex"

"diese Nervenregionen IN GLEICHER HÖHE berührt wie andere belohnende Aktivitäten"

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?