07.05.12 19:57 Uhr
 107
 

A380 - Airbus tauscht in den nächsten Monaten und Jahren Teile der Tragflächen

Flugzeughersteller Airbus ändert die Tragflächen seines A-380. Grund sind Haarrisse an Teilen der Tragflächen. Bis Ende des Jahres sollen neue Klammern in die Tragflächen eingebaut werden. Dies bestätigte ein Sprecher des Unternehmens gegenüber der "Financial Times Deutschland".

Die Haarrisse traten wegen eines Materialfehlers an den Klammern auf. Insgesamt fliegen derzeit 73 A-380-Flugzeuge, bei denen in den kommenden Monaten und Jahren die Teile ausgetauscht werden sollen. Allerdings muss die ESA das Programm von Airbus noch durchwinken.

Auf das Unternehmen kommen wegen der Haarrisse immense Kosten zu. Wegen Herstellergarantien zurückgestellt wurden 105 Millionen Euro. Die Kosten könnten jedoch höher werden, da durch Wartungen und Reparaturen Verdienstausfälle für die Fluggesellschaften entstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flugzeug, Hersteller, Airbus, Tausch
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?