07.05.12 19:57 Uhr
 112
 

A380 - Airbus tauscht in den nächsten Monaten und Jahren Teile der Tragflächen

Flugzeughersteller Airbus ändert die Tragflächen seines A-380. Grund sind Haarrisse an Teilen der Tragflächen. Bis Ende des Jahres sollen neue Klammern in die Tragflächen eingebaut werden. Dies bestätigte ein Sprecher des Unternehmens gegenüber der "Financial Times Deutschland".

Die Haarrisse traten wegen eines Materialfehlers an den Klammern auf. Insgesamt fliegen derzeit 73 A-380-Flugzeuge, bei denen in den kommenden Monaten und Jahren die Teile ausgetauscht werden sollen. Allerdings muss die ESA das Programm von Airbus noch durchwinken.

Auf das Unternehmen kommen wegen der Haarrisse immense Kosten zu. Wegen Herstellergarantien zurückgestellt wurden 105 Millionen Euro. Die Kosten könnten jedoch höher werden, da durch Wartungen und Reparaturen Verdienstausfälle für die Fluggesellschaften entstehen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flugzeug, Hersteller, Airbus, Tausch
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?