07.05.12 19:13 Uhr
 621
 

"Abgerippt": Frankfurter Ausstellung auf den Spuren der Jugendgangs

Eine neue Sonderausstellung im Pavillon der Friedrich-Stolze-Schule Frankfurt widmet sich den Jugendgangs der Stadt, die vor rund 30 Jahren ihre Blütezeit erlebte. Initiator der Schau ist der Künstler Oguz Sen.

Oguz Sen gehörte selbst einmal einer Bornheimer Gang an. Mit 17 Jahren stieg er damals aus. In der Ausstellung "Abgerippt!" werden rund 60 Fotos aus dieser Zeit präsentiert.

"Es geht um eine ästhetische Frage. Ich finde, ich muss mich zu keinem der Bilder äußern, denn sie sprechen für sich." erklärte Oguz Sen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Frankfurt, Kunst, Gang
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 20:42 Uhr von readerlol
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
verstehe: nich wie man sowas "jungendkultur" nennen kann assoziale bastarde waren das, die zuviel oldschool rap gehört haben... und soll der gute herr oguz mal nachforschen wieviele drogendelikte seine gangs sich zu schulden kommen haben schon gar nicht von den ganzen messerstechereien damals...

pack....
Kommentar ansehen
08.05.2012 09:49 Uhr von NoPq
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Wäre Herr Oguz ein Herr Müller, hätte er die armen Migrantenkinder bestimmt nicht auf derart rassistische und diskriminierende Art und Weise zeigen dürfen ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?