07.05.12 18:02 Uhr
 1.987
 

Berliner Hauptbahnhof: Knöllchen-Terror ärgert die Autofahrer

Die Autofahrer um den Berliner Hauptbahnhof haben es nicht leicht. Denn was viele Fahrer nicht wissen: Auf dem Mittelstreifen, der sich vor dem Bahnhof befindet, herrscht generelles Halteverbot.

Doch genau hier parken viele nichtsahnend ihre Autos, was ihnen ein Knöllchen von 25 Euro einbringt. Grund für die Unkenntnis der Autofahrer sind fehlende Parkverbotsschilder.

"Natürlich müssen Autofahrer wissen, dass auf Bürgersteigen nicht geparkt werden darf. Dennoch wäre es Berlinern und Touristen kulanter gegenüber, an dieser Stelle eindeutige Parkverbote kenntlich zu machen", sagte ADAC-Sprecher Dieter Wirsich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Terror, Autofahrer, Hauptbahnhof, Knöllchen
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 18:47 Uhr von Mi-Ka
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Das ist aber schon der ADAC: der sich sonst im Kampf gegen den Schilderwald stark macht, oder?
Kommentar ansehen
07.05.2012 19:06 Uhr von Suffkopp
 
+43 | -1
 
ANZEIGEN
Man muss mal genau lesen denn was steht z.B. es im Artikel der Quelle:

"Jeden Freitag hole ich meinen Mann vom Hauptbahnhof ab und kassiere ständig Knöllchen. Und nirgendwo steht, dass man hier nicht parken darf.“ ".

Und daraus "lernt" man nicht oder hinterfragt im Umfeld des "Tatortes"? Die arme Frau würde auch jedesmal voll gegen die Wand rennen weil sie nicht lernen will das da keine Tür ist?

Seltsame Welt.
Kommentar ansehen
07.05.2012 19:58 Uhr von Faceried
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm. Ich war noch nie da.

Aber für mich klingt es nach einem Mangel von Parkplätzen... sonst würden ja nicht so viele dort parken.

Vllt sollte Berlin sich da mal Gedanken machen und paar Parkplätze hinbauen.
Kommentar ansehen
07.05.2012 20:26 Uhr von Sarein
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
bin jedentag am hauptbahnhof: und ja dort stehen immer wagen , weil es sonst keine weiteren parkplätze gibt, das dies halte verbot sein soll ist mir zudem auch ncith bewusst gewesen , sieht das ganze einfach mehr wie auf der bismarckstraße nahc einer mittelinsel mit parkplatz als nach einem nbürgersetig aus ,

diese "bürgersteig ergibt keinen seinn, da an dessen ende separat eine ampelanlage für fußgägner an gebracht ist udn diese keinen gurnd haben sich dort aufzuhalten
Kommentar ansehen
07.05.2012 21:21 Uhr von xyr0x
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war auch mal zum Kurztripp in Berlin. Ich habe im Halteverbot geparkt, das war mir klar. Es war aber auch sonst nichts frei. Als ich oben an der großen Treppe stand sah ich auch die Nette dame gerade am Scheibenwischer rumspielen :-).

Dialog und Geschehen.

Ich: gehe zur Politesse mit dem Knöllchen
Ich: Entschuldigen Sie bitte, kann ich da direkt bezahlen?
Sie: Nein wir nehmen kein Bargeld, bitte überweisen.
Ich. Alles klar, dann überweise ich. Schönen Tag wünsche ich (Es gab ja keinen Grund böse zu sein, ich wusste ja das ich scheiße geparkt habe)
Ich: steige ins Auto ein
Sie: kommt zu meinem Auto und klopft ans Fenster
Sie: Kommen Sie ich nehme das Knöllchen zurück weil Sie so freundlich waren und nicht diskutiert haben.

:) Zack 25,00 Euro gespart. War schon ganz okay :)
Dennoch haben die Ingeneure bei der Planung die Parkplätze vergessen. Die 5 Stück wurden wohl notdürftig gepflastert.

[ nachträglich editiert von xyr0x ]
Kommentar ansehen
08.05.2012 02:27 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Andrea Brannat kassiert häufig Knöllchen, wenn sie ihren Mann vom Bahnhof abholt"

Lol die Trulla ist doch zu dumm zum Brötchen aufbacken. Nach dem ersten mal weiss man es und nimmt es hin oder hält den Mund.
Kommentar ansehen
08.05.2012 10:28 Uhr von TheOutlaw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn eben keinParkplatz da ist fährt man eben nicht mit dem Auto hin. Ist doch ganz einfach ....
Selber Schuld, wenn man trotz besseren Wissens, den gleichen Fehler immer wieder macht.

Da sucht man sich eben anderswo nen Parkplatz oder fährt, da es ja ein Bahnhof ist, eben mit der Bahn hin ...


[ nachträglich editiert von TheOutlaw ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?