07.05.12 16:03 Uhr
 13.544
 

Außen hui, innen pfui: Schockierende Fotos von Fertiggerichten

Wohl jeder der sich hin und wieder mal ein Fertiggericht in der Mikrowelle zubereitet hat, kennt das Problem: Der fertige Inhalt hat so gar nichts mit den schicken Bildern auf der Verpackung gemeinsam.

Diesen Umstand machte jetzt ein Künstler zum Gegenstand seines Schaffens. Er bereitete 100 Fertiggerichte streng nach Anleitung zu und hielt das Ergebnis mit der Kamera fest. So entstand ein Vorher-nachher-Vergleich, der es wahrlich in sich hat.

Mit diesen Schock-Fotos möchte der Künstler erreichen, dass sich die Menschen mit der heutigen Art der Werbung einmal kritisch auseinandersetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bild, Foto, Künstler, Verpackung, Fertiggericht, Zubereitung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 16:07 Uhr von Canay77
 
+43 | -9
 
ANZEIGEN
Nix neues: Bei McDonals schauen die Burger in Wirklichkeit auch anders aus wie auf den Werbetafeln oder in Werbesendungen. Wer 1:1 das selbe Bild erwartet ist selber schuld.
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:08 Uhr von Darksim
 
+42 | -4
 
ANZEIGEN
Seviervorschlag!
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:15 Uhr von brainbug1983
 
+24 | -8
 
ANZEIGEN
Na was hat er erwartet? Das er die Packung aufmacht und das ganze schön auf nem Teller mit bisschen Grünzeug angerichtet vorfindet?
Ich denk mal richtig angerichtet kann man auch den Fertiggerichten noch einiges rausholen, vielleicht nicht ganz wie auf der Packung, aber wenigstens annähernd, wenn man das zeug aber warm macht und dann n Foto von der Pappschachtel macht darf man sich über das ergebnis nicht wundern!
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:17 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
Werbung ^^: Wer jetzt noch nicht festgestellt hat, dass die Werbung zB im TV für den "dummen" Bauern gemacht ist, der wirds wohl nie lernen :)

Richtige "Edelmarken" haben es gar nicht nötig Werbung im TV oder so zu machen....is alles Bauernfängerei, meiner Meinung nach.

Soll jetzt nicht heißen, dass alles in der Werbung schlecht ist, aber die Werbung selber ist es eigentlich....weil sie einfach nur die dumme Masse ansprechen soll.

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:27 Uhr von Prachtmops
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
@ Canay77: das kann man so nicht vergleichen...
die burger bei mcdonalds sehen aber immernoch gut ist bzw essbar.
bei so manchen fertiggericht, trifft dies nicht zu.
da möchte man schon nach zubereitung den mülleimer aufmachen... da gibts wirklich ekliges zeugs.
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:34 Uhr von erw
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Quelle BILD: Aha. Diese Fotoserie gab es bereits, jedoch nicht als Kunst verkauft. Naja, irgendwie müssend ei Seiten gefüllt werden.
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:36 Uhr von 1337-kr3w
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
@Prachtmops: Überleg mal, was du gerade geschrieben hast.
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:39 Uhr von kingoftf
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht umsonst: steht neben jedem Foto auf den Verpackungen "SERVIERVORSCHLAG"

Der Klärschlamm im inneren sieht natürlich anders aus
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:48 Uhr von General_Strike
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Serviervorschlag: Diese Bezeichnung sollte nur gelten, wenn man z.B. die Würstchen ohne sie vorher mit Wasser abzuspülen (igitt!) und erneut zu braten in diesen Zustand bringen kann.

Ausserdem sollten auf der Packung keine Zutaten zu sehen sein, die nicht oder nur zerhäckselt enthalten sind. Exquisa ist für mich diesbezüglich glatter Betrug!
Der Fisch ist OK, falls Schnittlauch und Pfefferkörner in der Grösse drin sind.
Kommentar ansehen
07.05.2012 17:07 Uhr von Prachtmops
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ 1337-kr3w: überleg mal was du damit aussagen wolltest
Kommentar ansehen
07.05.2012 17:14 Uhr von Prachtmops
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ killerjockl86: ja, jedes wochenende im stadion, da sind meistens bis 70.000 volle flaschen zu sehen.


spass..

na ist natürlich wieder übertrieben... werbeverarsche eben.

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]
Kommentar ansehen
07.05.2012 17:16 Uhr von Phyra
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
also ich sehe das problem nicht, bis auf den hackbraten in der photoreihe sieht doch alles ok aus? ansprueche muss man haben...
Kommentar ansehen
07.05.2012 17:19 Uhr von uhrknall
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
beim Aussehen kann man geteilter Meinung sein. Beim Obst kommt es mir so vor, als ob gutes Aussehen und guter Geschmack nicht unbedingt zusammengehören. Zu DDR-Zeiten gab es Äpfel, die gelb und leicht schrumpelig waren, aber vorzüglich geschmeckt haben. Heute glänzen die Äpfel um die Wette, schmecken aber nicht mehr so gut.

Ich will endlich wieder Essen, das gut schmeckt und nicht nur gut aussieht.
Kommentar ansehen
07.05.2012 18:43 Uhr von Finalfreak
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zu Internatszeiten habe ich viel Fertiggerichte: gegessen.
Geschmacklich sind die relativ in Ordnung, natürlich
kein Vergleich zu Muttis Kochkunst ;)
Aber wirklich schlimme ist die Chemie dadrin.
Denn wie kann es sein, das Fleisch, Nudeln, Gemüse und Soße, ein halbes Jahr haltbar sind und das ohne Kühlung!
Kommentar ansehen
07.05.2012 18:49 Uhr von Bionicle06
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Serviervorschlag finde es schon recht komisch das auf der Verpackung immer so schön hergerichtete Speisen zu sehen sind und innen drin ist es dann naja..... . Klar ist mir bewusst das das innere ganz bestimmt nicht so aussieht wie auf der Verpackung zu sehen.
Kommentar ansehen
07.05.2012 18:59 Uhr von thatstheway
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Geile Reportage, jetzt wissen wir wenigstens von was sich so Schwachmatten wie Piesel Color, sündecatNix, Contrapro und andere ernähren.
Das sieht so ziemlich aus wie der Inhalt ihrer Kommentare.
Fehlt bloss noch der Tupfer braune Soße drauf , als Serviervorschlag. :-)

[ nachträglich editiert von thatstheway ]
Kommentar ansehen
07.05.2012 19:09 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
speziell zu diesen fertiggericht-assietten aus dem supermarkt für die mikrowelle haben wir früher immer "chemiebaukasten" gesagt.

aber mal eine ernsthafte frage: wer frisst sowas? sorry für den begriff "fressen", aber als was anderes kann man das nicht bezeichnen. solches fertigzeug hat in meinen augen schweinetrog-niveau.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
07.05.2012 19:53 Uhr von Azeruel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was auch immer er beim Schlemmer-Filet Broccoli gemacht hat, das kann ich nicht bestätigen. Eins der wneigen gerichte die bei mir nahezu 1:1 wie auf dem bild ausschaut.
Kommentar ansehen
07.05.2012 20:17 Uhr von dommen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich "aussen hui" sonst würde es ja keine Sau kaufen
Kommentar ansehen
07.05.2012 21:03 Uhr von Killing_Joke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LOL
Also wenn ma sich die Bilder anschaut.
Und vor allem selbst die Erfahrungen gemacht hat , kann
Mir beim allerbesten Willen keiner erzählen das man da irgendwie irgendwas noch auf nem Teller anrichten kann damit es wie auf der Verpackung aussieht.
Vielleicht mit ner Airbrushpistole ja.
Den genau so werden die Bilder für die Verpackung erstellt
Mit Plastikteilen und Airbrush.
Da is nix essbar.
Kommentar ansehen
07.05.2012 21:10 Uhr von TheCatstein
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zu den fertiggerichten meine putzfrau die mir auch einkaufen geht, sagte mal zu mir, fritz, warum machst du dir so viel arbeit mit dem kochen?, probiere doch mal " chefmenue"; gesagt getan ich probierte.

sie brachte mir saftfleisch mit nudeln, mir war schon klar dass dies nicht so schmecken würde wie einst bei muttern nur alleine schon der anblick als ich das zeug aus der microwelle nahm raubte mir den hunger.

mit mehr oder weniger grosser ablehnung griff ich nach einer gabel und versuchte zu essen.

ich beschreibe euch das mal, die nudeln waren matschig, die sauce eine undefinierbare braune pampe, das fleisch zäh und faserig/ trocken, nach ein paar gabeln voll sagte ich zu ihr ich esse etwas später, (ich meine ich wollte die gute nicht beleidigen denn wo kriegst sonst wieder eine bedienerin um 8 euro pro stunde her?).

als sie weg war habe ich das zeug in der toilette entsorgt und ging in ein naheliegendes gasthaus wo ich mir ein leckeres essen zu gemüte führte.

conclusio:

nie wieder habe ich mir so ein zeug reingehauen und meiner bedienerin habe ich erklärt :es ist nicht mein geschmack...

nachtrag:

wer unbedingt kotzen möchte möge doch mal asia snacks testen, das ist nämlich der hammer an chemie!

in diesem sinne guten abend und grüße aus wien

fritz
Kommentar ansehen
07.05.2012 21:13 Uhr von 1234321
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Meine letzte Pizza vor 10 Tagen, die schmeckte extrem nach Rattengift. Ich habe 2 std. gewürgt, um das wieder raus zu kriegen. Danach war ich denoch 3 Tage krank im Bett.

Seither koch ich nur noch selbser.

Falls noch jemand seine Frau schnell um die Ecke bringen will:
Es war die Pizza Magarita von LIDL

[ nachträglich editiert von 1234321 ]
Kommentar ansehen
07.05.2012 21:34 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
1234321: Das mit der Pizza kann dir aber auch beim Italiener passieren, selbst schon mein Armageddon dort erlebt, vergammelter Schinken......
Und das bei einer Pizzeria, die eigentlich einen guten Ruf hat(te)
Kommentar ansehen
07.05.2012 22:22 Uhr von amrandebemerkt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da fällt mir doch der hier ein : http://www.youtube.com/...

Mann wie gerne würde man sich auch mal die Freiheit nehmen :-)
Kommentar ansehen
07.05.2012 22:46 Uhr von Failking
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Alles Käse! Sieht zwar alles zum abgewöhnen aus wenn man es aufmacht, aber dank künstlicher Aromen, Enzymen und Geschmacksverstärkern schmeckt es nicht schlecht. Am besten seine Kinder gleich damit füttern und nicht mit richtigem Essen und natürlichem Geschmack verderben.
Richtiges Essen werden sie nach dem Elterhaus wahrscheinlich sowieso nicht mehr zu sehen bekommen.

[ nachträglich editiert von Failking ]

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"
"Der letzte Tango in Paris": Regisseur dementiert nun echte Vergewaltigung
Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?