07.05.12 14:40 Uhr
 86
 

Der Autozulieferer Continental will in China 5.000 neue Arbeitsplätze schaffen

Der Konzern Continental sucht in China Arbeitskräfte für die Sparte Verwaltung, im Produktionsbereich und in der Technik.

Continental hat 18 Werke und zehn Entwicklungsstätten in China mit über 16.000 Beschäftigten.

Nun will man seine Kapazitäten erhöhen. Zu diesem Zweck will man 5.000 neue Arbeitsstellen schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Arbeitsplatz, Erweiterung, Continental, Autozulieferer
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär
Postchef verlangt Nummernschilder für ca. eine Million Drohnen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 14:47 Uhr von sumpfdotter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Klar Deutschland braucht ja keine...
Kommentar ansehen
07.05.2012 14:59 Uhr von thatstheway
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
In der BRD: die Subventionen kassieren und
in China damit Arbeitsplätze schaffen.
Der Ausverkauf der BRD geht weiter und keiner merkelt es .

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
Traurige Gewissheit: Vermisster Siebenjähriger auch Anschlagsopfer von Barcelona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?