07.05.12 13:47 Uhr
 6.611
 

Prozess um Anders Breivik: Richterin bricht in Tränen aus

Im Prozess um die 69 Todesopfer des norwegischen Attentäters Anders Breivik geht es sehr emotional zu.

Selbst die Richterin Elisabeth Arntzen brach nun bei der Schilderung der Hinrichtungen im sozialdemokratischen Jugend-Ferienlager auf Utøya in Tränen aus.

Der Täter hörte sich die Details hingegen mit unbeteiligter Miene an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Mord, Richter, Terrorismus, Anders Behring Breivik, Weinen
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anders Behring Breivik stellt in Brief Forderungen für die Nationalsozialisten
Anders Behring Breiviks Vater: "Ich hätte gerufen: Erschieß mich zuerst!"
Norwegen: Massenmörder Anders Behring Breivik zerstreitet sich mit seinem Anwalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 15:29 Uhr von xXBenZXx
 
+5 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.05.2012 15:32 Uhr von General_Strike
 
+19 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.05.2012 15:46 Uhr von kreuzassdunase
 
+45 | -5
 
ANZEIGEN
achtung plural: es waren hinrichtungen, also hat sie nicht nur den tot eines einzelnen geschildert, sie musste von dutzenden kindern die art des todes verlesen. für manche ist es vll nur eine liste, aber wenn die frau ein herz hat kann ich es gut verstehen, dass sie in der situation die fassung verloren hat.

befangenheit wird da keine rolle spielen, also nicht dass sie es nicht ist, aber selbst wenn man mit der befangenheit durchkommt wird nur ein anderer richter das sagen haben oder irre ich mich?!
Kommentar ansehen
07.05.2012 15:48 Uhr von EvilMoe523
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@ General ich denke als Richter / in bekommt man es mit einigen nicht schönen Verbrechen zu tun, wo man hart bleiben muss auch Kinderschänder / ,- Mörder.

Ich glaube aber gerade die Situationen die man nicht jeden Tag hat können halt emotional nun mal tief gehen wo man als Mensch sich eben nicht mehr absolut unter Kontrolle hat. Gerade DAS unterscheidet den fühlenden Mensch ja wohl noch von solchen Psychopathen wie dem Täter, den das nicht mal absolut einem Hauch von Skupel oder Reue einflöst und der dabei noch grinst.

Es geht hier ja auch nicht um die Tatsache, dass sie losheulte wie ein Mädchen als die Opferzahl durchgegeben wurde. Nein, hier musste systematisch der komplette Tathergang aufgerollt werden im Detail.

Also wer hat sich da denn noch unter Kontrolle, wenn er den detaillierten Bericht bekommen sollte wo z.B. steht... dem Mädchden habe ich nach einer kleinen Hetzjagd in den Kopfgeschossen... "dem Jungen habe ich befohlen, sich auf den Boden zu legen, mit Gesicht und Matsch und tötete ihn mit einem Tritt auf den Hinterkopf...."

War natürlich nur fiktiv, aber wenn man bedenkt dass die Opferliste der Ermordungen lang ist und alles geschildert werden muss, können wir uns doch hier so rein gar nicht in die Rolle der Richterin versetzen oder?

Ach ja und @ Befangenheit

Kann die Verteidigung des Irren, anprangern was sie will (und MUSS) aber es ist ja wohl jedem klar, dass es hier keine Chance gibt, dass dieser Typ jemals wieder das Tageslicht sieht. Egal welchen Richter man da vor setzt oder wie gut die Verteidigung ist.

[ nachträglich editiert von EvilMoe523 ]
Kommentar ansehen
07.05.2012 15:51 Uhr von jpanse
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
Geld sparen Ich würde ihn Freisprechen und dann direkt vor die Tür setzen.

Es kann sich jeder ausmalen wie lange er überleben würde...


10 sekunden?!

[ nachträglich editiert von jpanse ]
Kommentar ansehen
07.05.2012 15:56 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finds gut So wird er vermutlich eine Strafe von einem Menschen bekommen, der das Leben schätzt und solche Taten absolut nicht verstehn kann.

Ist doch richtig, da kommen sicher viele Zeugenaussagen zu diesem Fall.

Absolut "unmenschlich", seine Tat....aber zumindest hat er inzwischen erkannt, dass er da wohl die Falschen getötet hat...obwohls natürlich keine "richtigen" geben sollte, dass mich da keiner falsch versteht.

So nebenbei und zu dem letzten Satz obendrüber kann ich nur sagen, dass ich mich öfter mal frage, wieso Amokläufer und Selbstmordattentäter immer nur den kleinen Mann töten...ich würde mir in so einem Fall ganz andere "politische" Ziele suchen. Soll jetzt kein Aufruf zur Straftat sein, aber das haben sich sicher schon mehr Leute gefragt, könnte ich mir vorstellen.

Also ich persönlich finds schon etwas seltsam....was man mit solche Taten bewirkt, sind nur noch strengere Gesetze, die wieder den kleinen Mann treffen werden. Kann doch nicht der Sinn solcher Aktionen sein...

Die RAF war da schon weitaus interessanter, auch wenn Mord immer der falsche Weg ist.

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:04 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@franz.g: Meinste Richter wären eiskalte Menschen, oder wie soll man das verstehn ? lol

Das ist in meinen Augen nur menschlich und so nebenbei ist sie eben eine Frau....aber daran solls nicht liegen, meiner Meinung nach....

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:27 Uhr von 1234321
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:36 Uhr von no-smint
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Schilderung der Hinrichtungen" ist falsch! Die Quelle sagt ganz klar, dass nicht die Schilderung der Hinrichtungen Auslöser dieser emotionalen Reaktion waren, sondern sich das ganze ereignete, "als Anwälte Gedenkworte an die Opfer verlasen" [Quelle].

Und an der Stelle sollte doch jeder normal denkende und fühlende Mensch nachvollziehen, wie auch den erfahrensten Staatsbediensteten die Tränen kommen können, wenn vielleicht duzende Gedenkworte der Trauernden verlesen werden. Hier von Befangenheit zu reden ist Schwachsinn, das ist einfach menschlich.
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:46 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@123freddykommtvorbei: "Eine Richterin sollte mit Verbrechen vertraut sein"

Achso, weil solch ein Verbrechen wie dieses hier ja an der Tasgesordnung steht ?

Mit solchen Verbrechen sind wohl nur die Wenigsten vertraut...
Kommentar ansehen
07.05.2012 18:19 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
ich würde lachen: aber nur innerlich, weil ich es wäre, der das arschloch in der klapsmühle verrecken lässt :)
Kommentar ansehen
07.05.2012 18:39 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Richterin soll nicht rumheulen sondern Gift und Galle spucken und den Massenmörder zum Tode verurteilen.
Kommentar ansehen
07.05.2012 18:52 Uhr von MeinNameIstMuerte
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde so gerne über seinen Arsch richten: Ich würde Trauer in Wut umsetzen und wäre ich Richter im Saal - dann würden sie mich wegen Totschlag verhaften müssen !

Für mich wäre es ein einfaches Kavaliersdelikt - Breivik du solltest froh sein das wir ein demokratisches System haben wo sich jeder Kinderschänder und jeder Mörder vor Gericht verteidigen darf - bei mir hättest du nicht so ein Glück
Kommentar ansehen
07.05.2012 20:31 Uhr von Agenda
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
na da kriegter noch schön die hand geschüttelt :)
http://www.youtube.com/...! alles show
Kommentar ansehen
07.05.2012 21:30 Uhr von 1234321
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Einige SN-Kommentatoren: halte ich für etwas brutaler, als Breivik.
Kommentar ansehen
08.05.2012 02:14 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@tante_mathilda: das is die zweite news von dir, die ich eben innerhalb kürzester zeit gelesen hab...und "kürzeste zeit" kann man dabei wörtlich nehmen, denn die news bestehen alle nur aus ein paar zeilen...sorry, heißt zwar "shortnews", aber deine texte sind derzeit eher "sms-news" :( ein wenig mehr inhalt bitte, dann gibbets vielleicht auch wieder ein +.... danke ;o)
Kommentar ansehen
08.05.2012 02:38 Uhr von Dufte
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Breivik: soll in der Hoelle schmoren.
Kommentar ansehen
08.05.2012 06:14 Uhr von TheCatstein
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
leute kriegt euch alle ein klein wenig ein, ich mein ich bin 63 jahre alt und dachte ich hätte viele schlimme dinge gesehen, falsch gedacht von mir, selbst mir kamen die tränen als ich von dem massaker gelesen habe.

warum also, so meine frage, darf eine richterin keine gefühle zeigen?, auch sie ist letztendlich nur ein mensch, oder wünscht sich auch nur einer unter euch einen richter wie "Roland Freisler"?, ich denke nicht.

in diesem sinne guten morgen aus wien

fritz
Kommentar ansehen
08.05.2012 08:03 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bibabuzzelmann, das ist doch kein Wiederspruch...
Jemand wie Breivik wird doch nicht aus "Liebe zum Volk und zum Vaterland" zum Massenmörder, sondern eher, weil er die Gesellschaft prinzipiell haßt, und da deckt sich dann seine Motivation mit der Motivation der Knallpöppe von der Gegenseite: es soll NICHTS positives erreicht werden, und wenn die Gesetze danach zum Nachteil der verhaßten Bürger verändert werden, hat der Attentäter schonmal ein Ziel erreicht.

Naja. Breivik tötete Kinder, unsere eigenen Nazis exekutierten irgendwelche unbescholtenen Geschäftsleute...was für Helden. Welch Mut.
Kommentar ansehen
08.05.2012 19:08 Uhr von neminem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@jpanse: "Ich würde ihn Freisprechen und dann direkt vor die Tür setzen.

Es kann sich jeder ausmalen wie lange er überleben würde...


10 sekunden?!"

Joa, und erst die Richterin....


@Agenda
Tut mir leid, der Typ der da im Video spricht, hört sich an wie ein Spastiker, ich kann ihm nicht zuhören.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anders Behring Breivik stellt in Brief Forderungen für die Nationalsozialisten
Anders Behring Breiviks Vater: "Ich hätte gerufen: Erschieß mich zuerst!"
Norwegen: Massenmörder Anders Behring Breivik zerstreitet sich mit seinem Anwalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?