07.05.12 13:14 Uhr
 580
 

Überraschung in erweitertem Kader für Fußball-EM: 18-jähriger Julian Draxler nominiert

Bundestrainer Joachim Löw hat am heutigen Montag die Nominierungen für den Kaderder Fußball-Europameisterschaft bekanntgegeben - und dabei sind ein paar Überraschungen.

Als Neuling ist zum Beispiel der erst 18-jährige Julian Draxler aus Schalke dabei. Auch der Gladbacher Marc-André ter Stegen feiert sein Nationalelfdebüt.

Bei der "Mission 2012" ist im 23-köpfigen Kader auch der Stuttgarter Cacau. Nicht nominiert wurden hingegen Stefan Kießling (Bayer Leverkusen) und Patrick Helmes (VfL Wolfsburg).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Überraschung, Kader, Fußball-EM, Jogi Löw, Julian Draxler
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer
Til Schweiger ist scheinbar eng mit Jogi Löw befreundet
Jogi Löw kann es nicht lassen - Er schnüffelt weiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 14:05 Uhr von groehler
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke eher das Zieler noch aussortiert wird und Neuer, Wiese und ter Stegen mit zur EM fahren.

Der Witz schlechthin ist aber das Cacau mitgenommen wurde und nicht Helmes, Kießling oder Hanke. Vor allem Helmes hätte es nach der tollen Rückwunde absolut verdient. Cacau ist ja mittlerweile nicht mal mehr in Stuttgart Stammspieler.
Klose halte ich auch für ein großes Risiko da er jetzt eine ganze Zeit verletzt war und gerade erst wieder ins Mannschaftstraining bei Lazio eingestiegen ist.

Draxlers Nominierung finde ich gut, da er eine echt gute Saison gespielt hat, aber denke auch das er am Ende wieder aussortiert wird. Die EM kommt noch etwas zu früh für ihn, aber ich glaube an dem Jungen wird die Nationalmannschaft und auch Schalke in den nächsten Jahren noch viel Spaß haben.

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
07.05.2012 15:08 Uhr von KevinTq
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@groehler: "Klose halte ich auch für ein großes Risiko da er jetzt eine ganze Zeit verletzt war und gerade erst wieder ins Mannschaftstraining bei Lazio eingestiegen ist."

Falsch!!
Klose ist schon seit längerem wieder im Manschaftstraining. Und hat gestern sein Comeback in der Serie A für Lazio gegeben...
Kommentar ansehen
07.05.2012 15:12 Uhr von KevinTq
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie weit ein Klose denn nun ist, dass wissen die ganzen Leute um Löw und co. besser als wir ganzen "Experten".
Da finde ich es schon in bisschen interessanter, dass Pes Mertesacker vorläufig nominiert wurde. Der ist nämlich noch nichmals in Arsenals Manschaftstraining..

Mhh, aber Cacau naajaaaa. Sehr fragwürdig.
Kommentar ansehen
07.05.2012 15:36 Uhr von Timmer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denk mal: Viele erfolgreiche Spiele zeigen, dass Löw schon was richtig macht, aber Cacau hat eindeutig nen Schwabenvorteil.
Kommentar ansehen
07.05.2012 18:23 Uhr von sicness66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cacau naja: Jogi weiss was er an ihm hat. Er hat internationale Erfahrung, ist mit seiner Jokerrolle in der Nationalmannschaft mehr als glücklich und man kann ihn eben wie bei der WM 2010 bringen. Zumal er die letzten Spiele aufsteigende Form hatte und quasi die halbe Saison "proben" konnte, wie man von der Bank trifft. Helmes hat ne gute Rückrunde gespielt, aber das wars. Wenn man nen Konterstürmer braucht, kann man zur Not auch Marko Reus einsetzen...Schade für Helmes aber Löw hat schon recht in der Auswahl.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer
Til Schweiger ist scheinbar eng mit Jogi Löw befreundet
Jogi Löw kann es nicht lassen - Er schnüffelt weiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?