07.05.12 12:50 Uhr
 165
 

Volpe - Neue Details und Fakten zum kleinsten Auto der Welt (Update)

Vor Kurzem wurde über den Volpe aus Italien berichtet. Der kleine Zweisitzer mit Elektroantrieb gilt als das kleinste Auto der Welt. Nun sind neue Fakten rund um den Winzling bekannt geworden.

So ist der kleine Stadtwagen genau 2,20 Meter lang und einen Meter breit. Das Leergewicht beträgt, je nach gewünschter Ausführung, mindestens 350 Kilogramm. Der Antrieb leistet, je nach Wunsch, fünd, neun oder auch 16 PS.

Mit der stärksten Maschine sind laut Volpe 105 km/h Spitzengeschwindigkeit möglich. Wer möchte kann den Wagen mit Range Extender ordern, dann steigt die Reichweite mit der Unterstützung von Gas auf rund 300 Kilometer. Die Preise für den Volpe starten bei 7.000 Euro.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Italien, PS, Detail, Elektroantrieb, Volpe
Quelle: auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 19:52 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
7000 Euro bekommt man auch ein Auto......

Und nicht so eine Karikatur

Das das kleinste Auto der Welt ist der hier:

http://de.wikipedia.org/...

1,34m "lang"


http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von kingoftf ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?