07.05.12 12:40 Uhr
 862
 

Günther Jauch wird Studenten nicht anzeigen: "Risiken einer Live-Sendung"

Am gestrigen Sonntag kam es bei der Talksendung von Günther Jauch zu einem Eklat, als ein lautstarker Student die Show störte und von den Sicherheitsleuten fast "hinausgeprügelt" wurde (ShortNews berichtete).

Günther Jauch äußerte sich nun zu dem Vorfall und betonte, keine Anzeige gegen den Störenfried erstatten zu wollen.

"Das sind eben die Risiken einer Live-Sendung", so der ARD-Moderator.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Student, Sendung, Anzeige, Live, Günther Jauch, Störung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kuriose Panne bei "Wer wird Millionär?": Mitarbeiter rufen Günther Jauch an
Günther Jauch schimpft in "Wer wird Millionär" über Diddl-Mäuse: "Ich hasse sie"
Günther Jauch bekommt eine weitere Quiz-Show bei RTL

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 12:47 Uhr von GangstaAlien
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Korrekt: !
Kommentar ansehen
08.05.2012 20:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange es nur Worte sind ist die Sache ja auch völlig harmlos.
Die Security und Jauch verhielten sich absolut professionell. Schliesslich konnte in dem Augenblick keiner ahnen ob der Mann was schlimmeres vorhatte.
Kritisch würde es aber, wenn sich mehrere Leute in eine Sendung einschleichen um gezielt zu völlig anderen Themen zu demonstrieren und zu randalieren.
Kommentar ansehen
13.05.2012 11:21 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut welcher strafrechtliche Tatbestand sollte das denn auch gewesen sein?
Die Bedingungen für einen Hausfriedensbruch sind nicht erfüllt, verletzt hat er wohl auch niemanden...was hätte man da also anzeigen können?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kuriose Panne bei "Wer wird Millionär?": Mitarbeiter rufen Günther Jauch an
Günther Jauch schimpft in "Wer wird Millionär" über Diddl-Mäuse: "Ich hasse sie"
Günther Jauch bekommt eine weitere Quiz-Show bei RTL


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?