07.05.12 12:32 Uhr
 4.245
 

Neue Tauschfunktion: Wird Dropbox das neue Megaupload?

Der Cloudspeicherdienst Dropbox hat eine neue Funktion: Online gestellte Dateien können nun mit einem Link geteilt und Filme gleich auf der Dropbox-Webseite gestreamt werden. Diese Funktionalität ähnelt so dem bekannten und mittlerweile geschlossenen Filesharingdienstes Megaupload.

Auch vor dieser Neuerung konnte man bei Dropbox Dateien austauschen. Jedoch mussten alle Nutzer sein und einen speziellen öffentlichen Ordner verwenden. Das ist nun nicht mehr nötig. Jeder, der den Link hat, kann jetzt zugreifen. Die Frage ist: Wie will Dropbox illegales Filesharing verhindern?

Dropbox hat beschlossen, beim Download die Geschwindigkeit zu drosseln und es einfach zu machen, Verstöße zu melden. Rechtmäßige Urheber können sich melden und Dropbox sperrt dann die Datei. Denn das Schicksal von Megaupload will Dropbox offenbar auf alle Fälle vermeiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Download, Urheberrecht, Filesharing, Datei, Stream, Megaupload, Dropbox
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 12:41 Uhr von Justus5
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Nette neue Funktion.

Aber ein Megaupload 2.0 sehe ich nicht.
Dropbox hostet übrigens bei Amazon S3. Und bereits Amazon dürfte was gegen illegales Filesharing haben.

Dropbox ist ein online-Speicherplatz mit einer neuen Funktion. Nicht mehr, nicht weniger.

http://www.speicherguide.de/...
Kommentar ansehen
07.05.2012 12:54 Uhr von General_Strike
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
das FBI und die Abmahner werden sich freuen: Dropbox ist ein US-amerikanisches Unternehmen, anders als MegaUpload.
Kommentar ansehen
07.05.2012 13:06 Uhr von Canay77
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@General Strike: Vielleicht solltest du auch erwähnen dass es seit 01.01.2012 es allen Ameriknischen Geheimdiensten erlaubt ist auf die Server von amerikanischen Unternehmen jederzeit ohne Erlaubniss zuzugreifen. Egal wo der Server steht.
Kommentar ansehen
07.05.2012 13:34 Uhr von don_vito_corleone
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist das Neu? Nutze Dropbox seit knapp 2 Jahren.

Öffentliche Dateien, samt Link gibt es schon genausolang.

Jetzt kann man Links halt aus Jeden Ordner Öffentlich machen, oh was für eine Filesharingtreibende Neuerung /sarkasmus off
Kommentar ansehen
07.05.2012 13:52 Uhr von saber_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
dropbox drosselt den download... ist natuerlich voll der kracher wenn man groessere projekte in die cloud schiebt und dann auf einem anderen pc synchronisiert...


der upload ist dank der miesen uploadbandbreite scheisse und der download wird dann zur belohnung mit ner drossel versehen...


was auch noch fehlt:

es gibt die unverbesserlichen menschen die files auf ihren pc ziehen und meinen eine kopie davon erstellt zu haben.... die anderen schauen dann dumm aus der roehre weil das file dann nichtmehr im ordner drinnen ist..

da sollte man wenigstens eine dialogbox bringen ob man sicher ist die datei verschieben zu wollen
Kommentar ansehen
07.05.2012 14:31 Uhr von General_Strike
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Canay77: Yo. Gilt auch für Facebook, Email und Apple-iPhone.
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:12 Uhr von Canay77
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
wie gesagt: Zugriff auf Server ALLER US Unternehmen. Deswegen habe ich auch kein I-Phone (Samsung Galaxy find ich eh viel besser :) ) und kein Facebook. Hab was gegen totale Kontrolle.

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
07.05.2012 18:38 Uhr von FlatFlow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dropbox: Ich verwende Dropbox seit Anfang an, so werden meine Daten zwischen PC und Notebook immer auf dem gleichen stand gehalten und der PC bei meinen Freundin ist auch mit drin :)

Wer noch nicht dabei ist einfach Anmelden und Testen:
http://db.tt/...
Kommentar ansehen
08.05.2012 07:04 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die Eigentlich ihre Sicherheitslücke: geschlossen?

Oder kann man noch immer einfach die Clientconfig austauschen und so zugriff auf fremde DropBoxen erhalten?!

Würde mich mal interessieren, ich selber nutze es nicht.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?