07.05.12 11:54 Uhr
 489
 

Aichach: Wegen Nachbarschaftsstreit - Polizist erschoss Beteiligten

Eine Auseinandersetzung zwischen Nachbarn endete für einen der beiden Streitenden tödlich. Am frühen Abend war am gestrigen Sonntag die Polizei nach Aichach gerufen worden. Ausgangspunkt für den Streit war ein Parkplatz. Einer der Streithähne, ein 47-jähriger Mann, ging mit einer Axt auf den Kontrahenten los.

Dieser lief in seine Wohnung zurück und rief die Polizei. Inzwischen schlug der außer sich geratene Mann mit der Axt gegen die Wohnungstür des Nachbarn. Als die Beamten eintrafen, hatte sich der Angreifer in seine Wohnung begeben. Deren Aufforderung die Türe zu öffnen, kam der Mann nicht nach.

Nach dem Versuch in die Wohnung zu gelangen, wurden die Polizisten von dem Mann angegriffen und ein Polizist erschoss den 47-Jährigen. Wie Medien berichteten, wurde der schießende Polizist krankgeschrieben. Eine Kommission aus Ingolstadt überprüft zurzeit die Vorgänge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Schuss, Nachbar, Axt, Nachbarschaftsstreit, Aichach
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 12:19 Uhr von Marcus79
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Selbst schuld, wenn man mit ner Axt zu einer schießerei kommt
Kommentar ansehen
07.05.2012 14:41 Uhr von maki
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Typisch für deutschen Schnittlauch    
Kommentar ansehen
07.05.2012 15:34 Uhr von magnificus
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Stimmt maki ;): Unser ABV ist nachts durch die Straßen getänzelt, hat die S50 und S51 geklaut oder Teile davon und morgens dann die Diebstahlmeldung aufgenommen.

Hierzu. Tja, schwierig aus der Ferne zu beurteilen. Aber wenn sone Axt auf einen zu kommt, kann man schon mal Panik kriegen. wer traut sich den mit bloßen Händen zu stoppen

[ nachträglich editiert von magnificus ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?