07.05.12 11:17 Uhr
 9.286
 

Milliardenschwerer Konzern Aldi bekommt staatliche Steuergelder

Wie das Nachrichtenmagazin "Spiegel" nach Recherchen herausfand, bekommt der Lebensmitteldiscounter Aldi vom Staat Subventionen in beträchtlicher Höhe.

Die Opposition ist darüber empört, dass der milliardenschwere Konzern diese Leistungen erhält. Die Regierung äußerte sich bisher nicht dazu.

"Die Förderungen sollen bei der Aus- und Weiterbildung helfen und nicht das Sparprogramm eines Discounters aufpeppen. Sollte ein milliardenschwerer Laden wie Aldi tatsächlich diese Gelder anzapfen, wäre das unverschämt", so die Grünen-Politikerin Valerie Wilms.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Regierung, Konzern, Aldi, Opposition, Discounter, Subvention
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 12:17 Uhr von wer klopft da
 
+103 | -2
 
ANZEIGEN
früher sagte man Korruption dazu: Heute sind es Subventionen.
Kommentar ansehen
07.05.2012 12:30 Uhr von blabla.
 
+6 | -79
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.05.2012 12:44 Uhr von Achtungsgebietender
 
+6 | -83
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.05.2012 12:51 Uhr von General_Strike
 
+7 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.05.2012 12:58 Uhr von grandmasterchef
 
+45 | -3
 
ANZEIGEN
Neid ist auch son Todschlagargument: Da kann ich ja auch für 15€ aufm Liegestuhl liegen, während der Kollege für 5€ den Rasen mäht. Wir beiden sind in der selben Firma. Jedem dem das nicht passt, rufe ich "neid" entgegen. Lol. Fantastisch..geiles Argument.

Wir zahlen 40% Abgaben, und ein Konzern, deren Besitzer irgendwo ne 10.000m² Villa haben, kriegt noch Vergünstigungen.

Aber wehe der H4 Empfänger will eine Umschulung finanziert haben. Das geht ja natürlich nicht. Besonders ironisch finde ich, statt auf die Großen, erstmal nach unten auf die Kleinen zu kucken, nicht wahr herr Achtungsgebietender?

Damit fällt man gezielt auf die mächtigen rein, die Gelder und subventionen aufgrund von lobbyarbeit und vetternwirtschaft erhalten. Feindbild: H4ler. - man kennt es ja auch aus dem TV, Scripted Reality - dass muss ja stimmen. Die Niedriglöhner gegen die aufbringen die noch weniger haben, während die Reichen ihr Vermögen weiter anhäufen. LOL LOL LOL

HORROR!
Kommentar ansehen
07.05.2012 13:04 Uhr von blabla.
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
Es ist Kack egal wie viel Geld Aldi und Konsorten machen oder haben. In diesem Land kann man Subventionen beanspruchen für die "Aus- und Weiterbildung" Wen interessiert dabei, dass es ein Millardenunternehmen ist? Würde irgendjemand von euch auch nur auf einen berechtigten Euro mehr verzichten??? NEIN - NIE UND NIMMER!

Also, Weiter gehts... Rot mit Strich
haters gonna hate!
Kommentar ansehen
07.05.2012 13:10 Uhr von LLCoolJay
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
Leute: kommt mal wieder runter.

Diese Gelder sind für die Förderung von Ausbildungsplätzen. Aldi kassiert Geld dafür, dass sie Leute ausbilden.

Das ist etwas ganz Normales. Und es war auch so beabsichtigt, dass auch die Großen diese Förderung bekommen.

Früher haben sie z.B. nur 2 Azubis eingestellt, mit den Förderungen 3 oder 4.

Schön finde ich das auch nicht aber immerhin haben so 1 - 2 junge Menschen mehr eine Ausbildung erhalten und so eine bessere Chance mal eine Arbeit zu finden als ohne Ausbildung.

Also kommt wieder runter. Es gibt wesentlich schlimmere Verschwendungen.
Kommentar ansehen
07.05.2012 14:00 Uhr von eckttt
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
wie wäre es den: wie wäre es den wenn wir einfach mal alle Subventionen streichen damit wir dann mal sehen was das Leben wirklich kostet und wer uns immer ganz einfach Verarscht.

Wir könnten dann die Steuern und Co bestimmt senken.
Kommentar ansehen
07.05.2012 14:23 Uhr von Klecks13
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
"Die Förderungen sollen bei der Aus- und Weiterbildung helfen und nicht das Sparprogramm eines Discounters aufpeppen. Sollte ein milliardenschwerer Laden wie Aldi tatsächlich diese Gelder anzapfen, wäre das unverschämt", so die Grünen-Politikerin Valerie Wilms. "

Unverschämt oder nicht, es entspricht der geltenden Rechtslage. Die unterscheidet nämlich nicht nach Umsatz, ob und wieviel Förderung ein Unternehmen erhält, sondern lediglich danach, ob und in welchem Umfang ausgebildet wird.

Man kann von Aldi halten was man will, der Ausbildungsstandard ist dort sehr hoch. Von daher halte ich das Geld für wesentlich besser angelegt als bei so manch anderen Subventionen.
Kommentar ansehen
07.05.2012 17:06 Uhr von Keulerkiller
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Volker Pispers sagte schon: Wir können das Steuersystem nicht vereinfachen!

Sie wollen doch nicht im ernst, das jeder Depp weiss das die Verkäuferin bei ALDI, real mehr Steuern bezahlt, als alle Konzerne zusammen?
Kommentar ansehen
07.05.2012 19:02 Uhr von KillerBunny87
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
ich sag mals so wenn das wirklich stimmt was aldi sich dort leistet finde ich das eine große sauerei, aber da kann man als kleinbürger auch nichts daran ändern.

so jetzt mal zu den leuten die irgend einen müll schreiben nur damit die auch mal was sagen können. meine mutti hat mir beigebracht, dass wenn ich nichts gescheites zu sagen habe, habe ich gefälligst meine fresse zu halten. ich muss sagen sie ist eine kluge frau :-)

manche sollte echt mal darüber nachdenken.
Kommentar ansehen
07.05.2012 19:02 Uhr von KillerBunny87
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
ich sag mals so wenn das wirklich stimmt was aldi sich dort leistet finde ich das eine große sauerei, aber da kann man als kleinbürger auch nichts daran ändern.

so jetzt mal zu den leuten die irgend einen müll schreiben nur damit die auch mal was sagen können. meine mutti hat mir beigebracht, dass wenn ich nichts gescheites zu sagen habe, habe ich gefälligst meine fresse zu halten. ich muss sagen sie ist eine kluge frau :-)

manche sollte echt mal darüber nachdenken.
Kommentar ansehen
07.05.2012 20:42 Uhr von Santiago0815
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ist nur die Frage : Wem Gehört die BRD ?

( eingetragene GmbH )
Kommentar ansehen
07.05.2012 21:40 Uhr von chewy2k
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
commies? Kommunismus nur für Unternehmen und Privilegierte.

Auch Daimler, BMW und VW haben gigantische Subventionen kassiert um Elektroautos und eine Ladeinfrastruktur zu entwickeln. Aber nicht ein Fahrzeug haben diese Abzocker in den Handel gebracht.

Agrarsubventionen a.k.a. BGE für Politiker und Bauern sind natürlich nicht weniger unfair.
http://www.welt.de/...

Das nennt sich wohl "Rechtsstaat" in Deutschland - wer hat bekommt noch mehr. Wulffen FTW.
Kommentar ansehen
07.05.2012 21:47 Uhr von michel29
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Arme & Durchschnittsbürger: haben keine LOBBY...war/ist/bleibt so
Kommentar ansehen
08.05.2012 07:41 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Brotmitkaese: wo steht denn was von milliarden an steuergeldern? einfach mal was behaupten is auch in mode was?
Kommentar ansehen
08.05.2012 10:45 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reicher als erlaubt: wäre der Statt, wenn er nur das zahlt was nötig...
und dann steuer senken und Deutschland könnte die Welt "kaufen"....
Kommentar ansehen
08.05.2012 11:10 Uhr von Dufte
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach nur zum kotzen!
Kommentar ansehen
08.05.2012 12:13 Uhr von praesident1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gott sei dank haben wir den Spiegel: Gott sei dank haben wir den Spiegel, der sowas selbstverständlich sofort ablehnt, wenn ihm solche Gelder angeboten werden. ;-PP *gggg* ein Schwein schlachtet das andere, wie geil ist das denn.
Das einzige das es mal klar ist, wer wirklich die sozialhilfe in diesem Staat bekommt. Und zwar weit aus höhere Milliarden als allen Sozialilfeempfänger, Hartz4 und Sonstige Sozialleistungsempfänger!!! Hat nur bisher keiner drüber gesprochen das die gewinnträchtigen Unternehmen die meiste Kohle vom Staat bekommen.
Nun frage ich euch, wo soll denn die Frau von der Leier das Geld für die Hartz 4 Empfänger hernehmen. Sie gibt es lieber an Unternehmen die genug verdienen. Die müssen sich ja ihre gezahlte Steuer wieder holen. Kann doch nicht sein das ein Unterhemen in Deutschland Steuern zahlt. Ich bitte euch alle!!!
Aber das ist ein Praxis die es schon immer gibt. So werden auch Arbeitsplätze geschaffen, in dem man Unternehmen A nach Standort B mit Steuergeschenke lockt. Am Standort machen sie denn mit Steuergelder einn Laden auf, der weniger Personal benötigt als an alter Stelle. Das heißt das wir alle unsere Arbeitslosigkeit finanzieren!!

Mal drüber nachdenken! Zwar bevor man andere als Sozialschmarotzer bezeichnet!!!!

[ nachträglich editiert von praesident1 ]
Kommentar ansehen
08.05.2012 14:02 Uhr von aniko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@blabla: Ihr Nickname ist wahrlich treffend zu Ihrem Beitrag.
Kommentar ansehen
08.05.2012 14:22 Uhr von aniko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Primitiver geht es nicht mehr: Ich kann es nicht fassen.
Die Taschen der hiesigen Schreiberlingen sind voellig leer, aber die heissen es gut wenn,
die,die schon sowieso im Geld schwimmen noch mehr Gelder aus der Kasse der Allgemeinheit bekommen.

Es lebe die Korruption!
Es ist keine Frage mehr,ob das Volk dumm ist, sondern bis auf eine kleine Minderheit ist es sehr zutreffend.

Auf die Freude der Politiker, stellen die Schaefchen Kritik gleich Neid und lassen sich weiter ausbeuten.
Na, dann haben die Ausbeuter gut zu lachen.

Schlecker Familie hat ihre Millionen wegen Guetertrennung erfolgreich gerettet.
Schlecker Frauen hat man fallen lassen.
"Freie Marktwirtschaft"
Reiche kriegen das,was man dem Armen werweigert . Geld
Und das finden hier noch einige rechtens.

[ nachträglich editiert von aniko ]
Kommentar ansehen
08.05.2012 14:37 Uhr von praesident1
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
aniko blabla: irgendwie scheinst du unterbelichtet zu sein, du bist eine der dummen. Du chekst es noch nicht mal wenn man hier mit Sarkasmus antwortet. Mach dein gehirn mal etwas frei, das es wieder Aufnahmebereit ist, damit du auch wieder begreifen kannst. Zwar bevor du deinen Müll hier ablädst. Lese bitte richtig und denke bevor du was von dir gibst erst mal drüber nach. Ich denke der einzige schreiber der Primitiv ist weil minderbemittelt bist du. Denke mal nach bevor du was von dir gibst!
Kommentar ansehen
08.05.2012 16:30 Uhr von aniko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@praesident1: Sie haetten mich aufmerksam machen koennen, mit einem Satz, dass ich was falsch verstanden habe und ich wartete auf Argumente. Aber es kamen nur Beschimpfungen und Erniedrigungen. Wenn Sie aber nur mit Ihrem Schimpfwortschatz prallen wollten, dann ist es Ihnen ganz gut gelungen und ich denke, auf diesem Weg haben Sie wenigstens auch Ihren inneren Frieden zurueck gewinnen koennen.
Kommentar ansehen
08.05.2012 17:24 Uhr von aniko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@praesident1/ Nachtrag: Wissen Sie, ich habe darueber nachgedacht, warum ich Ihnen einen Pluspunkt gegeben habe? Dann dachte ich Schwamm
drueber, ich habe eigentlich nicht Sie, sondern Ihren Beitrag damals bewertet.
Kommentar ansehen
09.05.2012 08:57 Uhr von aniko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
day_night: Vielen Dank, ich freue mich fuer jede Richtigstellung und das im Ernst.
Auch einen schoenen Tag wuensche ich Ihnen und denen die hier mitlesen.

Jetzt mache ich mich auf die Socken.LOL

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donauwörth: Angeblich gehbehinderter Häftling verschwindet zu Fuß aus Klinik
Frauke Petry tritt aus AfD aus
Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?