07.05.12 10:13 Uhr
 479
 

Oxford: Archäologen identifizieren Skelette als Wikinger

Auf dem Gelände des St. John´s College in Oxford wurden vor einigen Jahren 37 Skelette entdeckt. Bisher glaubte man, es handele sich um ermordete Dänen, die im Jahre 1002 hingerichtet wurden.

Der Archäologe Mark Pollard und sein Team hat nun herausgefunden, dass die Toten einst plündernde Wikinger waren, die durch die Lande zogen. Sie waren überdurchschnittlich groß und etwa im Alter von 19 bis 25 Jahren.

Die Oxforder Bewohner rächten sich wohl an den Plünderern und haben sie durch schwere Stichverletzungen regelrecht abgeschlachtet. Ebenso ergab eine Analyse, dass die einzelnen Mitglieder der Truppe aus unterschiedlichen Regionen in Skandinavien waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Archäologie, Skelett, Oxford, Wikinger, Identifizierung, Stichverletzung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 12:23 Uhr von bigX67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sind denn die dänen keine wikinger ?

und sind sie nun ermordet oder hingerichtet worden die nicht-wikinger-dänen ?
Kommentar ansehen
07.05.2012 15:32 Uhr von Klecks13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ bigX67: "sind denn die dänen keine wikinger ?"

Nicht zwangsläufig. Oxford gehörte zum Danelag; einem Herrschaftsgebiet unter dänischem Recht in Britannien, das bis ins 11. Jh. existierte. Die Bevölkerung nannte man pauschal Dänen.

Wikinger (altnordisch víkingr) bedeutet "Seekrieger auf langer Fahrt", damit wurden die Teilnehmer von Raubfahrten (viking) bezeichnet. Diese kamen aus dem gesamten skandinavischen Raum, überwiegend aber aus dem heutigen Norwegen.

Britannien wurde bis ins 12. Jh. regelmäßig überfallen. Im Danelag -also auch in Oxford- kämpften deshalb öfters mal Dänen gegen Wikinger ;-)

"und sind sie nun ermordet oder hingerichtet worden die nicht-wikinger-dänen ? "

Gute Frage... Bei der Hinrichtung ermordet oder durch die Ermordung hingerichtet? ;-)

[ nachträglich editiert von Klecks13 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-WM: Deutschland scheidet überraschend in Achtelfinale gegen Katar aus
Köln: Rocker-Bandido wegen Abzocke von Rentner festgenommen
Gambia: Abgewählter Präsident leerte angeblich vor Gang in Exil die Staatskasse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?