07.05.12 09:24 Uhr
 200
 

Sierra Nevada: Wissenschaftler suchen per Luftschiff nach Meteoritentrümmern (Update)

Im April ging über der Sierra Nevada mit einem gewaltigem Knall ein Meteorit zu Boden. Seitdem suchen Wissenschaftler und auch Amateure nach seinen Trümmern. Laut dem Astronomen Peter Jenniskens wurden bislang allerdings nur sehr kleine Teile gefunden.

Das größte gefundene Fragment wiegt gerade einmal 19 Gramm. Da Wissenschaftler allerdings davon ausgehen, dass es auch wesentlich größere Bruchstücke geben muss, machen sich jetzt Experten von SETI und der NASA gemeinsam auf die Suche.

Dazu nutzen sie ein Luftschiff, und zwar ein ganz besonderes. Mit an Bord sind unter anderem Kameras und Sensoren, die beim Aufspüren helfen sollen. Ein Experte geht übrigens davon aus, dass der Meteorit rund 70 Tonnen gewogen und die Maße eines Minivans besessen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Suche, Meteorit, Trümmer, Nevada, Luftschiff
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?