07.05.12 08:54 Uhr
 263
 

Caminito del Rey: Ist das der gefährlichste Kletterweg der Welt?

In Südspanien, rund 40 Kilometer nordöstlich des andalusischen Malagas, liegt der berühmte Caminito del Rey, zu Deutsch "der Königsweg". Dieser gilt für viele als der gefährlichste Wanderweg der Welt.

Der Königsweg zieht sich rund drei Kilometer durch die Schlucht El Chorro. Dabei erreicht er Höhen bis zu 200 Metern. Leider wurde er seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr gewartet, und so verfiel er immer weiter. Geländer rosteten weg oder fehlen gleich ganz.

An verschiedenen Stellen sind auch ganze Felsen weggebrochen. Ende der Neunziger Jahre starben hier vier Menschen, weshalb man sich entschied, den Einstieg zum Weg zu sperren. Das hält allerdings Extremsportler bis heute nicht davon ab, sich dort zu bewegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Gefahr, Weg, Mut, Klettern
Quelle: www.trax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2012 08:54 Uhr von spencinator78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte auch einen Klick auf die Quelle, ich hatte hier leider nicht genug Platz alle Fakten unter zu bekommen. Dabei stehen dort noch viele weitere, sehr Interessante Dinge.
Kommentar ansehen
07.05.2012 11:06 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und seit dem Ende: der Neunziger steht diese "News" auch regelmäßig in der Presse

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?