06.05.12 20:29 Uhr
 120
 

Fußball/1. Bundesliga: VfB Stuttgart holt Sieg, schafft aber Europa League nicht direkt

Am gestrigen Samstagnachmittag besiegte der VfB Stuttgart am 34. und damit letzten Spieltag der ersten Fußball-Bundesliga den VfL Wolfsburg mit 3:2 (0:1). 58.500 Besucher waren im Stuttgarter Stadion zu Gast.

Mitte der ersten Halbzeit brachte Patrick Helmes (28. Minute) die Gäste in Führung. In der 60. Minute erhöhte Marco Russ auf 2:0. Doch zum Ende der Partie drehten die Gastgeber dann das Spiel.

Die Treffer für die Stuttgarter erzielten: Cacau (73.), Maza (77.) und Ibrahima Traore (80). Trotz des Siegs konnte sich Stuttgart nicht direkt für die Europa League qualifizieren und muss jetzt in die Qualifikation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Europa, Sieg, Stuttgart, VfB Stuttgart, Europa League
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV will Kostic vom VfB Stuttgart
Fußball: Trainer Jos Luhukay schwört den VfB Stuttgart auf den Wiederaufstieg ein
Fußball:Der VfB Stuttgart hilft Hochwasseropfern - man will Benefizspiel austragen