06.05.12 16:13 Uhr
 101
 

Bayern: Baldiger Mangel an Kinder- und Jugendärzten

In Bayern droht in den nächsten Jahren ein akuter Mangel an Kinder- und Jugendärzten. Eine Arztpraxis oder ein Krankenhaus muss immer mehr erkrankte Kinder behandeln.

Viele Ärzte gehen zum Praktizieren ins Ausland oder lehnen die immer zunehmende Bürokratie ab. Dies seien die Hauptgründe für den Ärztemangel.

In einzelnen Regionen Bayerns werde es immer schwieriger, geeignete Nachfolger zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayern, Mangel, Fachkraft, Kinderarzt
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen
Über eine Million: Rekordzahl an unbesetzten Arbeitsstellen in Deutschland