06.05.12 14:22 Uhr
 91
 

Google steht wegen mangelnden Datenschutzes erneut in der Kritik

Dem Suchmaschinengiganten Google werden erneut Vorwürfe wegen mangelnden Datenschutzes gemacht.

Diesmal dreht es sich darum, dass Google bei seinen StreetView-Aufnahmen absichtlich unverschlüsselte WLAN Netzwerke erkannt und gespeichert habe.

EU-Justizkommissarin Viviane Reding habe den Eindruck bekommen, dass Google das europäische Datenschutzrecht mit Füßen trete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haggart
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Google, Datenschutz, Viviane Reding
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2012 14:45 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Haufen Bullshit: Sein Netzwerk nicht zu verschlüsseln und der Meinung zu sein dass niemand die Daten empfangen dürfte, ist in etwa so klug wie sich mitten auf den Marktplatz zu stellen und zu schreien "Seht mich nicht an".
Kommentar ansehen
06.05.2012 16:47 Uhr von alexanderr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wow: ein ganz aktuelles Thema !!
Kommentar ansehen
06.05.2012 18:12 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Anonymität ist Geschichte "dass Google das europäische Datenschutzrecht mit Füßen trete".

Nur das europäische Datenschutzrecht? Und darauf kommt man in der EU erst jetzt?

Allein das Zusammenfassen/Verknüpfen aller Google-Services in einer Google-Datenbank ist eine Frechheit. Anonymität ist Dank Google seit März Internet-Historie:
http://www.boerse-go.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?