06.05.12 13:08 Uhr
 5.979
 

Horst Seehofer: Facebook-Party gerät scheinbar außer Kontrolle

Die von CSU-Chef Horst Seehofer ins Leben gerufene Facebook-Party im Münchener P1 gerät scheinbar außer Kontrolle. Mehr als 2.400 Personen folgten der Einladung bereits und sagten für das Event am 8. Mai zu. Doch nun wurde ein Einlassstop verkündet.

"Liebe Facebook-Freunde, vielen Dank für die tolle Resonanz auf die Einladung zu Horst Seehofers Facebook-Party. Leider müssen wir ab jetzt einen Einlassstopp machen, da die räumlichen Kapazitäten des P1 ausgeschöpft sind", steht auf der Facebook-Seite.

Seehofer wollte mit der Aktion Erfahrungen in den sozialen Netzwerken sammeln. Nun herrscht in der Community Unverständnis über den Einlassstopp.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Facebook, Party, Kontrolle, Horst Seehofer
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis
SPD: Obergrenzen-Drohung von Horst Seehofer unglaubwürdig
Bayern: Horst Seehofer lädt Donald Trump zum Besuch nach Bayern ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2012 14:09 Uhr von Jlaebbischer
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso denn? Er hat doch jetzt eine ganz wichtige Erfahrung gemacht... *g*
Kommentar ansehen
06.05.2012 16:41 Uhr von TeKILLA100101
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
war doch abzusehen und irgendwie auch ein bisschen verständlich jetzt... ich mag die csu nicht und den seehofer schon gar nicht.

aber zu verlangen, dass er keinen einlassstop macht ist doch sinnlos, was nützen denn 15000 leute vorm p1 die darauf bestehen reinzukommen?! mal bissl realistisch bleiben. davon abgesehen gehen die meisten wohl sicher nicht dahin, weil sie den seehofer unterstützen wollen, sondern eher, weil sie sonst nicht ins p1 kommen würden :D
Kommentar ansehen
06.05.2012 16:51 Uhr von Idan
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@hanfwodka: sry aber noch nie so einen schwachsinn gelesen.

Es ist doch ganz normal das nur eine bestimmte anzahln von Leuten in eine Location passen. Ich verstehs ned warum sich die Leute hier aufregen wenn die Gästeliste (auf der jeder steht der sich angemeldet hat, also auch "nichtlobbyisten") voll ist.

Bin eher gespannt wieviele Leute wirklich kommen, denn es sind warscheinlich sehr viele "ich-bash-mal-die-Politiker-Kiddys" dabei die sich nur so angemeldet haben um gegen "das System zu kämpfen"
Kommentar ansehen
06.05.2012 17:15 Uhr von pazzo2012
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
horst seehofers facebook party: so ein schwachsinn.
Kommentar ansehen
06.05.2012 17:33 Uhr von Idan
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@hanfwodka: sry wie ich seh hast du denn Sinn dieser Party wohl nicht verstanden.

Herr Seehofer will ja mit der Öffentlichkeit feiern, also nicht mit Freunden sondern mit Leuten wie du und ich. Da machts doch durchaus Sinn so eine Party öffentlich auf Facebook reinzustellen.

Und Glaub mir leute die Ministerpräsident geworden sind, sind nicht dumm. Der wird genau gewusst haben mit wieviel Leuten er feiern will. Es ist also Selbstverständlich das mann die Anmeldung schließt wenn die Gästeliste voll ist...
Kommentar ansehen
06.05.2012 17:59 Uhr von Gorli
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Regel Nr eins bei FB Partys: Jeder feiert möglichst nahe am Einladungsort.


Regel Nr zwei: Es gibt keine Regeln außer Nr 1.
Kommentar ansehen
06.05.2012 21:21 Uhr von internetdestroyer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Jepp, und solche Typen die null Peilung von der Materie haben entscheiden dann über Themen, die das Internet betreffen.

Ich sag nur Stopschilder, Vorratsdatenspeicherung etc.
Kommentar ansehen
06.05.2012 23:05 Uhr von Spurhalteassistent
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
du saftkopp: ging das bild nicht noch kleiner?
Kommentar ansehen
07.05.2012 09:47 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Diese facebook-Party-Anhänger sind so dumm wie Motten die ins Licht fliegen.
Das Internet und facebook verdummt leider 90% aller Bürger, da sie glauben, dass gutes Allgemeinwissen mit googeln ersetzt werden könnte.
Wem nicht klar ist, dass ein Raum nur eine begrenzte Kapazität hat, braucht bestimmt auch Hilfe von facebook-Freunden beim Arsch-Abwischen.
Kommentar ansehen
07.05.2012 18:34 Uhr von hoomer666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich wundert, das sich da überhaupt so viele Leute angemeldet haben. Ich würde mich da aus Prinzip schon nicht auf die Gästeliste setzen lassen, da ich CDU/CSU eh nicht mag.

Bleibt nur zu hoffen, das sich die Leute nur aus Spass dort angemeldet haben und der Seehofer nachher mehr oder weniger allein da sitz, denn
@hanfwodka: du glaubst doch wohl nicht, das der Seehofer für einen Polizeieinsatz aufkommen wird, oder?? Das wird schön der Steruerzahler zahlen dürfen
Kommentar ansehen
07.05.2012 22:52 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Typen die gegen den Einlassstopp sind: können ja auf die nächste Loveparade gehen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis
SPD: Obergrenzen-Drohung von Horst Seehofer unglaubwürdig
Bayern: Horst Seehofer lädt Donald Trump zum Besuch nach Bayern ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?