06.05.12 09:49 Uhr
 1.805
 

Demo in Bonn: Zwei Schwerverletzte und mehr als 100 Festnahmen (Update)

Am gestrigen Samstag eskalierte nach einer Demonstration der rechtsradikalen Formation "Pro NRW" die Situation. Doch entgegen ersten Meldungen (ShortNews berichtete) eskalierte die Situation nach dem Ende der Demonstration. Zwei Polizisten wurden dabei durch Messerstiche schwer verletzt.

Insgesamt verzeichnete die Polizei in ihrer Einsatzbilanz 29 Verletzte. Bis zum späten Abend wurden mehr als 100 Personen verhaftet. Nach Lesart der Sicherheitsbehörde hatten die Rechtsradikalen Gegenangriffe muslimischer Salafisten provoziert.

Zuvor hatten etwa 30 "Pro NRW"-Aktivisten zwischen 500 bis 600 Gegendemonstranten gegenüber gestanden. Die Rechtsradikalen sollen dabei gezielt die Gegner provoziert haben, führte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) gegenüber der WDR-Sendung "Aktuelle Stunde" aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bonn, Demo, Schwerverletzte, Rechtsradikale, Salafismus
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2012 09:49 Uhr von Rheinnachrichten
 
+20 | -70
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.05.2012 10:04 Uhr von usambara
 
+9 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.05.2012 10:07 Uhr von General_Strike
 
+62 | -15
 
ANZEIGEN
will da jemand Messerstiche verteidigen? Da wurden fast zwei Polizisten abgestochen - von diesen SALAFISTEN-Spinnern.

Ich wiederhole mich:
Gegendemos sollten verboten werden.
Kommentar ansehen
06.05.2012 10:11 Uhr von CoffeMaker
 
+70 | -13
 
ANZEIGEN
@Autor: Blödsinn. Um unsere südländischen Mitbürger zu provozieren bracht man nicht viel, es reicht teilweise alleine die Anwesenheit eines Deutschen um provoziert zu sein (was macht dieser Scheißdeutsche in meinem Land?).
Kommentar ansehen
06.05.2012 10:20 Uhr von usambara
 
+9 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.05.2012 10:44 Uhr von Lordkacke-WOB
 
+45 | -8
 
ANZEIGEN
@ Autor: Du bist ja ein Spinner.

Nach deiner Logik her, ist der norwegische Attentäter auch nur ein harmloses Opfer, was er sich durch die Politik der Sozialdemokraten provoziert gefühlt hat.

Mann, Mann Mann - lieber Gott, lass Hirn regnen.

Zum Thema: Diese sogenannten "friedlichen" Salafisten haben ihr wahres Gesicht gezeigt. Ich gehe jede Wette ein, wären keinen Polizisten vor Ort gewesen, die hätten die 30 Pro-NRW Leute "geschächtet", wie es im Koran auch beschrieben steht, wie man mit "Ungläubigen verfahren sollte.

Beeindruckend auch die deutschen Medien: Da ist fast Ruhe im Blätterwald. Man stelle sich vor, Rechtsextreme hätten 2 Polizisten abgestochen, da würden die nächsten 2 Wochen Sondersendungen laufen rund um die Uhr.
Kommentar ansehen
06.05.2012 10:48 Uhr von thatstheway
 
+8 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.05.2012 11:07 Uhr von Lordkacke-WOB
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
Die Quelle: "Welt Online" hat die Kommentarfunktion erst gar NICHT aktiviert, die Volksmeinung könnte ja eine ganz andere sein als die "vorgegebene" Staatsmeinung, die dem Bürger täglich eingeimpft wird.

Das sind Zustände wie in China, die man gerne wegen der Meinungsfreiheit kritisiert. Nur wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen auf andere werfen.

[ nachträglich editiert von Lordkacke-WOB ]
Kommentar ansehen
06.05.2012 11:38 Uhr von Alh
 
+23 | -8
 
ANZEIGEN
Diese: Ideologie eines Pädophilen zeigt ihr wahres Gesicht, nämlich aggressiv und brutal.
So etwas gehört sofort und ohne Umschweife verboten. Eine kranke Ideologie mit menschen- u. frauenverachtenden Zügen kann und darf hier nicht praktiziert werden!
Und ja, jedesmal wenn es um diesen wirren, mittelalterlichen Pseudoglauben geht, der nichts wie Manipulation ist, werde ich aufstehen und dagegen sein!
Wo sind wir denn hier mittlerweile gelandet? In einem Land in dem es egal sein soll, wenn Polizisten von kranken Salafisten niedergestochen werden?
In einem Land in dem die Ureinwohner nichts zu vermelden haben, weil ihnen Gutmenschentum seit Kindheit eingeimpft wurde und sukzessive das Rückgrat gebrochen wurde?
Nein, diese Zeiten sind vorbei!
Wir lassen uns nichts länger vormachen und das Vertrauen in die Volksverräter ist schon lange verloren.
Vorbei mit Multikulti! Multikulti ist tot!
Kommentar ansehen
06.05.2012 11:51 Uhr von Frostkrieg
 
+27 | -5
 
ANZEIGEN
Pro NRW ? rechtsradiakal: Wieso ist ständig die Rede davon, dass das Rechtsradikale seien? Das sind Rechtspopulisten wie es sie in anderen europäischen Ländern schon seit Jahrzehnten gibt. Nicht mehr und nicht weniger.
Kommentar ansehen
06.05.2012 11:52 Uhr von Nothung
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Was für ein Innenminister ist dieser Jäger? Statt sich hinter seine Polizisten zu stellen, die feigen Mordversuchen ausgesetzt waren, entschuldigt er noch das Verhalten der Täter, weil die ja provoziert wurden und dadurch ihre Messer nicht mehr unter Kontrolle hatten.
Kommentar ansehen
06.05.2012 12:13 Uhr von Frostkrieg
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
@3Pac: Facebook ist für eine wahrheitsgetreue Urteilsfindung unbrauchbar. Siehe die News mit dem gehackten Facebook Account. Ist erst mal das Passwort bekannt, kann jeder alles mögliche reinschreiben. Daher war es wahrscheinlich auch nach einer Stunde wieder gelöscht.

Sie haben öffentlich noch nie die Abschaffung der Demokratie, Massenmord oder ähnliches propagiert. Daher ist es nahezu eine Frechheit zu behaupten, dass sie radiakal sind. Leider scheinen sich die großen Massenmedien daran nicht zu stören und hetzen munter weiter.

[ nachträglich editiert von Frostkrieg ]
Kommentar ansehen
06.05.2012 12:26 Uhr von MeinNameIstMuerte
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Schande , Schande, Schande: Wenn sich 2 streiten spinnt der dritte mit oder besser gesagt wenn 2 in den Tod springen hupft der dritte mit...

Beiden Gruppierungen Grossdemos zu erlauben wo man schon im Vorfeld wusste das sie sich die Köpfe einschlagen werden ....?

Hallo was macht Vater Deutschland da ?
Beide Gruppierungen gehören von der Bildfläche weggesperrt - Wegsperren vor diesen Menschen die ihr Leben normal und ganz ohne Fremdenhass ausüben wollen.

Wegsperren damit meine und deine Kinder mit diesen gefährlichen Ideologien nicht in Kontakt kommen können

Wegsperren auf langer Zeit damit sie ihr Gedankengut nicht mehr in die Welt verstreuen können !

Was glaubt ihr überhaupt wer den Hass jetzt um einiges mehr verstärkt hat ?

nicht der Springerstiefel Tony od der Messer Messut Ali sind die Haupttäter sondern es ist Vater Staat der solche Demos fördert und zur Schau stellt - genau auch wie diese Dreckskampagnen von Medien die noch das Sahnehäubchen auf dem selbstverschissenen Hassmast furzen und den >Hass zwischen den zwei Gruppierungen umso mehr fördern - um wiederum uns Bürgern die Augen zu verschliessen vor den wirklich wichtigen Fragen -

Nämlich sind unsere Politiker noch irgendetwas wert und representieren sie wirklich das Volk oder werden sie nur von ihren eigenen Interesse gesteuert - und dann stell ich mir noch die Frage - Brauchen wir sie noch wirklich ?
Kommentar ansehen
06.05.2012 12:43 Uhr von XFlipX
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist schlecht bzw. reingewaschen und die SN-News durchläuft das ganze nochmal....mehr kann man nicht sagen..der Autorenkommentar ist nat. auch Hammer...Unobjektivität triff Unobjektivität..angereichert mit Anschuldigungen und dumpfen Behauptungen. Das linke Lager versucht sich in Umdeutung und bemerkt dabei nicht mal, dass es sich vor die exzessivste, intoleranteste und religionsrassistischste Ausprägung des Islam wirft.

XFlipX
Kommentar ansehen
06.05.2012 12:53 Uhr von Frostkrieg
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@3Pac: Als Außenstehender lässt sich darüber nur schwer urteilen. Fakt ist, dass es schnell wieder gelöscht war. Das deutet auf die Meinung eines Einzelnen hin, mit der sich die Partei als Ganzes nicht identifizieren kann/konnte.

Man muss hier doch etwas mehr Objektivität walten lassen und nicht immer gleich von oben herab (ver)urteilen und in Schubladen denken. Würde man mit der gleichen unüberlegten Vorgehensweise über andere Parteien urteilen, dann müssten Parteien wie SPD, CDU und die Piraten ebenfalls als rechtsextremistisch eingestuft werden. Sind sie aber natürlich nicht. Ich mag es einfach nicht, wie bei bestimmten Meinungen und Verhaltensweisen, die von der anerkannten Norm abweichen, immer gleich eine Diffarmierung in Gang gesetzt wird, die vorschneller und undemokratischer nicht sein könnte.

[ nachträglich editiert von Frostkrieg ]
Kommentar ansehen
06.05.2012 12:58 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Was soll man auch sonst erwarten "Die Rechtsradikalen sollen dabei gezielt die Gegner provoziert haben, führte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) gegenüber der WDR-Sendung "Aktuelle Stunde" aus."

Die provozieren ja selbst Deutsche, bei ihren Demos....da war wohl mit zu rechnen.

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
06.05.2012 13:12 Uhr von XFlipX
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Provozieren kann man nur, wenn sich das Gegenüber auch provozieren läßt. Zumal die "Provokation" von Pro-NRW rechtlich gedeckt war. Jäger´s Verbot hatte vor Gericht keinen Bestand.

Die ganze Aktion hat das Gewaltpotential der Salafisten....die im Mainstream als kleines Grüppchen verniedlicht werden...nochmal vor Augen geführt....Zudem ist das ganze linke Lager in ihrer Absurdität vorgeführt worden bzw. führt sich selber vor....und die als Sprachrohr des Islam in Dtl. gefeierten Verbände haben sich auch "dementprechend" positioniert.

XFlipX
Kommentar ansehen
06.05.2012 13:21 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
@3Pac: " Ob Pro NRW oder Salafisten. Beide Gruppen sind bekanntlich keine Engel."

Sowas darfst du bei solchen Themen nicht sagen, sonst bist du ein Feind des freien Gedankens, so wie alle anderen, die ihre Meinung über solche Gruppierungen verkünden lol

In den Knast mit diesen Nazihetzern und Unruhestifter....

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
06.05.2012 14:08 Uhr von XFlipX
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Was für ein Innenminister ist dieser Jäger? Das frage ich mich auch...während der Bundesinnenminister richtig verkündet, dass der Salafismus eine Gafahr ist und den idelogischen Unterbau des internationalen islamistischen Terror bildet.....scheint für Jäger nur wichtig zu sein, dass diese Gruppe marginal(2500-5000) und die Mehrheit der Muslime friedlich ist. Alles soweit O.k.....ich darf aber nochmal anführen, dass allein 9-10 von diesen Anhängern der "wahren Religion" gereicht haben, um 3000 Menschen in wenigen Stunden sprichwörtlich zu pulverisieren.

XFlipX
Kommentar ansehen
06.05.2012 14:46 Uhr von architeutes
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@maxklarheit: Auch wenn man die Sache neutral betrachten will ,kann
man deinen Kommentar wirklich nur als seten dämlich
einschätzen.
Bist du der lebende, und vor allen sprechende, Beweis
das da was schief läuft in eurer Scheinwelt.


[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
06.05.2012 15:42 Uhr von alphanova
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
maxklarheit: "ich war kurz davor mit 180 in die PRO NRW rein zu rasen die sollen froh sein das mich meine Familie und Freunde zurückgehalten haben."

wenn deine Familie und Freunde dich zurückhalten mussten, bedeutet das im Umkehrschluss, dass du es versucht hast.

und wenn du es versucht hast, könnte man das auch eventuell als versuchten Mord auslegen.

ihr "Vögel" (siehe Avatar^^) seid echt nicht die klügsten Vertreter der Gattung Homo :P
Kommentar ansehen
06.05.2012 18:24 Uhr von XFlipX
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, die bösen Rechtsradikalen, Rechtspopulisten ähmm...es tauchen nun immer mehr Videos zu den Vorfällen in Bonn auf ....auch aus dem Milieu der Salafisten...Figuren wie Deso Dogg oder Abu Khalid äußern sich. Während der erste mit Mord und Terror droht, begnügt sich der zweite, es niemals zuzulassen, dass (“Kuffar-Schweine”) den Propheten des Islam beleidigen.

[edit]

XFlipX
Kommentar ansehen
06.05.2012 20:42 Uhr von shovel81
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
maxklarheit: da sieht man was für ein geistes kind du bist.
Kommentar ansehen
06.05.2012 23:55 Uhr von ElChefo
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
"ich war kurz davor mit 180 in die PRO NRW rein zu rasen die sollen froh sein das mich meine Familie und Freunde zurückgehalten haben."

Tagesgewinner des Preises:
"Feind"

Glückwunsch dafür. Du bist hier echt noch nicht so ganz angekommen.
Kommentar ansehen
08.05.2012 14:51 Uhr von ArrowTiger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Empfindlichkeiten: Ohne die Taten dieser kriminellen Salafisten weiter kommentieren zu wollen, frage ich mich gerade, was mir passieren würde, wenn ich vor 600 Rechtspopulisten oder Nazis auf ein Bild von Hiltler oder einem anderen "Heiligen" der rechten Szene pinkeln würde...

Oder in China auf ein Bild von Mao...

Ernsthaft! Ich denke, auch dort würden die Waffen bei einigen plötzlich recht locker sitzen.

Fanatismus jeglicher Art macht dumm und ist gefährlich!

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?