06.05.12 09:35 Uhr
 322
 

USA: Frau schlägt 250 Pfund schweren Bären mit Spielzeugschwert in die Flucht

Ein 250 Pfund schwerer Schwarzbär stürzte sich vor Kurzem in Massachusetts in den USA über die neunjährige Hündin Lilly und fing an, sie zu zerfleischen. Die Besitzerin des Hundes, eine Frau, sah die Aktion des Bären, hatte jedoch keine Waffe parat.

So griff sie zu einem Spielzeug-Holzschwert, welches in der Nähe lag und stürmte verzweifelt und schreiend auf den Bären zu. Zuerst zeigte sich der Bär unbeeindruckt, jedoch schwang sie das Schwert so furios und zügellos, dass der Bär in Panik verfiel und die Flucht ergriff.

Die Hündin wurde mit schwersten Verletzungen beim Tierarzt eingeliefert. Hätte der Bär nur rund einen Zentimeter tiefer gebissen, wäre die Hündin nun tot. Dank der tapferen und gleichzeitig verrückten Rettung seines Herrchens, hat Lilly nun überlebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Flucht, Spielzeug, Bär, Schwert
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2012 09:47 Uhr von blade31
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
cool: die Frau hatte während des Angriffs sogar gleichzeitig eine Geschlechtsumwandlung und wurde zum Herrchen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?