06.05.12 09:31 Uhr
 1.889
 

Video: Kätzchen wäscht dreckiges Geschirr ab

Ein Kätzchen sorgt momentan mit einem süßen und einzigartigen Video für Furore.

Dabei ist das Kätzchen zu sehen, wie es scheinbar dreckiges Geschirr abspült. Dabei sitzt es auf der Spüle und reibt die Schale sauber, während der Wasserhahn läuft.

Zwischendurch nimmt es sogar einen Schluck aus dem Wasserhahn, um sich von dem anstrengenden Abwasch abzukühlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Video, Katze, YouTube, Geschirr
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2012 09:59 Uhr von blade31
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
jetzt: mal ernsthaft die planscht doch nur im Wasser rum...
Kommentar ansehen
06.05.2012 10:25 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Lol: Da soll mal noch einer sagen Katzen wären wasserscheu ^^
Und ne Spühlmaschine ersetzen sie auch noch....da kann der beste Freund des Menschen aber nicht mithalten, muss ich sagen *g
Kommentar ansehen
06.05.2012 10:25 Uhr von NGen
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.05.2012 10:56 Uhr von abymc1984
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
autorenraten gewonnen gleich ein minus für son müll
Kommentar ansehen
06.05.2012 12:20 Uhr von bibip98
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das kann nur ein Kater gewesen sein: diesen Mut, dieser Sauberkeitdrang, diese Reinlichkeit, diese....
Kurz: es kann nur ein Kater gewesen sein! :-) :-) :-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?