05.05.12 20:16 Uhr
 16.377
 

Ist die kurze Lebensdauer von Flachbildfernsehern geplant?

Der Siegeszug der Flachbildfernseher ist auch in Deutschland nicht mehr aufzuhalten. Anfang 2011 besaß fast jeder zweite Haushalt einen LED/LCD- oder Plasmafernseher (2010: 37 Prozent). Innovationen wie HD-TV, 3D und Bildqualität ließen sich die Deutschen im Schnitt rund 630 Euro kosten.

Doch nicht immer war die Suche nach dem neuesten Modell der Hauptgrund. Während Röhrenfernseher eine Lebensdauer von rund zehn Jahren haben, liegt der Durchschnitt bei den flachen Geräten nur bei rund sechs Jahren.

Oft sind die Reparaturkosten dermaßen hoch, dass lieber gleich ein neues Gerät gekauft wird. In der Branche wird gemunkelt, dass neue Fernseher absichtlich nur für eine kurze Lebensdauer konstruiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fernseher, HDTV, Flachbild, Lebensdauer
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

53 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2012 20:20 Uhr von shadow#
 
+14 | -99
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2012 20:20 Uhr von spencinator78
 
+54 | -11
 
ANZEIGEN
das ist ja mal was ganz neues.. Gähn ^^
Kommentar ansehen
05.05.2012 20:22 Uhr von symphony84
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
In dieser Gesellschafft? auf jeden Fall. Ich will den Falchbildfernseher sehen, der noch in 10 Jahren von jetzt ohne Probleme läuft. Wie oft ging schon hier und da die Steuereinheit kaputt.
Kommentar ansehen
05.05.2012 20:34 Uhr von thatstheway
 
+43 | -18
 
ANZEIGEN
Sagen wir mal so, es ist jedem Hersteller technisch möglich das seine
Produkte sehr lange halten ; und im Endpreis würde sich nicht viel ändern.
Aber warum sollte ein Betrieb z.B. einen Kühlschrank oder Waschmaschine herstellen der/die 50-60 Jahre hält.
Dann wäre nach einer gewissen Anzahl einfach Schluss bzw. eine lange, lange Pause mit der Produktion und wo wollt ihr dann arbeiten.
Ergo, das gehört zum "normalen" Wirtschaftskreislauf dazu.
Kommentar ansehen
05.05.2012 20:35 Uhr von Teutonicus_Maximus
 
+52 | -5
 
ANZEIGEN
Watt? Zehn Jahre ich habe da noch einen, den habe ich mir im November 1986 gekauft. Also son Röhrenteil, LCD-Flachmänner gabs ja damals für kein Geld der Welt zu kaufen und ob ihrs glaubt oder nicht. Der Fernseher funktioniert noch heute ohne jemals repariert worden zu sein.

Das Wort "Wegwerfgesellschaft" war zu dem Zeitpunkt vermutlich noch nicht kreiert...
Kommentar ansehen
05.05.2012 20:38 Uhr von Kusja
 
+25 | -17
 
ANZEIGEN
Kauft euch nen Metz und fertig. Die Dinger halten und halten. Die Bildqualität ist überwältigend und der Preis ist NUR 3 mal so hoch.

Naja, dafür sind die Dinger auch komplett in DE gefertigt usw =/ Qualität kostet halt.
Kommentar ansehen
05.05.2012 20:46 Uhr von Prachtmops
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
überraschung? das war doch schon bei den letzten röhrenfernsehern so.
hab mir 2004 ne sony röhre geholt und die hat keine 3 jahre gehalten, obwohl ich kaum fernsehen gucke.

mein flachbild jetzt von philips ist 2 jahre alt und hat schon erste macken...

wird heute doch alles auf verschleiß gebaut, sonst gehen die hersteller pleite.
sieht man doch auch in der KFZ branche, wo heute immernoch zahnriemen verbaut werden, obwohl diese nur den zweck der ständigen wartung erfüllen.
steuerkette ist da das zauberwort!

aber egal zurück zum thema:

kein hersteller hätte was davon wenn seine gerät 10 jahre halten... er hat mehr davon wenn kurz nach garantieablauf das ding inne fritten geht.
Kommentar ansehen
05.05.2012 20:55 Uhr von Petabyte-SSD
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Youtube: > kaufen für den müll

Wenn man ordentliche Produkte herstellen würde, dann bräuchten die Menschen nur noch 5-10 Stunden die Woche arbeiten.

Im Falle der Drucker, welche einen Zähler eingebaut haben, udn die nah X Druckvorgängen "defekt" sind:
Wenn ich so was weiss, dann drucke ich eben mal X Blatt aus(Muss nicht viel kosten wenn man weiss wie das läuft) und bringe das Gerät dann einen Monat vor Garantieablauf zurück.

Wenn das jetzt eine Million Nutzer machen würden.--.. soll kein Aufruf seinQ!
Kommentar ansehen
05.05.2012 21:01 Uhr von Visix
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Geplante Obsoleszenz Kann da auch nur die Dokumentation, die auch Petabyte-SSD angesprochen hat, empfehlen, "Kaufen für die Müllhalde" (lief auf Arte, ist auf YouTube in voller Länge verfügbar).
Da wird eben auch angeschnitten, dass es nicht nur die Schuld der Konzerne ist, sondern auch der Gesellschaft. Man möchte schöne Produkte haben, die möglichst günstig sind und gute Qualität haben – da man von der Qualität (gemeint ist hierbei die Haltbarkeit) anfangs noch nichts merkt, vom Design und Preis aber sehr wohl, ist das einer der weniger wichtigen Faktoren. Deshalb wird der Preis der Produkte runtergeschraubt, darunter muss aber die Haltbarkeit leiden (wird am Beispiel des Autos, mit dem das so ziemlich angefangen hat (Serienmodelle), erläutert).
Sehr interessante Doku, die sich anzusehen lohnt: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
05.05.2012 21:31 Uhr von syndikatM
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
nein, das ist nur der umschwung von made in germany nach asien. da gehen beim transport schon 2 jahre flöten, noch ohne das ching chang für 2 euro lohn seine finger dran hatte.
Kommentar ansehen
05.05.2012 21:59 Uhr von aquilax
 
+3 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:04 Uhr von Slaydom
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@aqui: es gibt immer noch Hausfrauen...!
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:07 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@aquilax: oder Rentner, aber nein erst mal die Sozialschmarotzerkeule schwenken ohne jegliches Basiswissen.

P.S. Vielleicht arbeitet sie auch auch in der Videoproduktion und schneidet den ganzen Tag Videos.
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:11 Uhr von Klassenfeind
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Natürlich soll der Fernseher schnell: kaputt gehgen...das ist
doch der Sinn der Übung..die Produzenten wollen doch viele TV´s verkaufen..deswegen werden da wenige Cent teure Teile eingebaut, die möglichst schnell kaputt gehen...es ist noch gar nicht so lange her, als im TV genau darüber eine Doku lief..
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:14 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind: is sicher gute werbung, wenn die geräte von ner firma nicht lange halten....
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:15 Uhr von aquilax
 
+2 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:15 Uhr von groehler
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kann ich so eigentlich nicht bestätigen. Mein 1. Flachbildschirm (LCD, Samsung, 40", Arbeitszimmer) ist jetzt im 7ten Jahr und bis jetzt keine Probleme.
Und der hat auf jeden Fall schon ne Menge Stunden ab gespult.

Der andere (LED, Samsung, 2 1/2 Jahre, Schlafzimmer) macht bis jetzt auch keine Zicken und ich hoffe das mein neuer den ich mir jetzt vor 1 Monat geholt habe auch lange hält.
Hab mir wieder einen Samsung gekauft da ich bis jetzt mehr als überzeugt bin von der Firma.

Ich denke man sollte halt auch einfach drauf achten das man sich nicht so nen Ramsch-TV holt mit nem billigen Panel wo man dann 40" schon für 500-600 Euro bekommt. Dann muss man sich auch echt nicht wundern.
Da lohnt sich mehr ausgeben am Ende doch da der Fernseher 2-4 mal so lange hält.

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:18 Uhr von aquilax
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:20 Uhr von aquilax
 
+1 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:29 Uhr von Shoiin
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Visix: Thanks.
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:43 Uhr von aquilax
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:43 Uhr von thatstheway
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@ groehler: interessante Orte an denen du deine TV-Geräte
aufstellst. Arbeitszimmer gerade noch okay, zur kurzen Ablenkung oder mal was anderes machen - da gibt es bestimmt bessere Möglichkeiten.
ABER im Schlafzimmer , da ist das Ding doch total unnütz.
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:47 Uhr von aquilax
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:51 Uhr von aquilax
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2012 22:52 Uhr von aquilax
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/53   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?