05.05.12 17:54 Uhr
 258
 

Christian Wulff mit Büro und Chauffeur zurück in Berlin

Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff ist wieder in Berlin. Der vor zwei Monaten zurückgetretene Ex-Präsident bezieht ein Büro in der Hauptstadt mitsamt Chauffeur. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" am heutigen Samstag.

Das Büro Wulffs besteht aus insgesamt drei Räumen, in denen vorher die Bundestagsfraktion der CDU/CSU beheimatet war. Die Bundestagsverwaltung hatte Wulff die Räume zur Verfügung gestellt.

Nach Wulffs Rücktritt im vergangenen Februar war eine heiße Diskussion entstanden, ob ihm ein Büro zustehe. Darüber hinaus gab es Diskussion um den Ehrensold in Höhe von jährlich 199.000 Euro, die Wulff bis zu seinem Lebensende erhalten wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Christian Wulff, Büro, Chauffeur
Quelle: www.manager-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2012 17:54 Uhr von Borgir
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar. Das ist das Einzige was einem dazu einfällt. Die dürfen wirklich machen was sie wollen, die dürfen sich erlauben was sie wollen und werden noch belohnt dafür. Was könnt ihr (Politiker) froh sein, dass der Deutsche so genügsam und eingeschläfert ist...
Kommentar ansehen
05.05.2012 18:35 Uhr von CommanderRitchie
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Autor.... wie Wahr, wie Wahr und demnächst gehen die Lämmer wieder zur Wahl... alles bleibt wie es war... und nachher wird wieder geblöckt (gejammert) wie die Schafe... weil die Wahlversprechen nicht gehalten wurden...
Na ja... die Menschen in Deutschland scheinen schon mit Kugelschreibern, Rosen, Schreibblöcken, usw. als Wahlwerbungsgeschenk für die nächsten Jahre zufriedengestellt zu sein...
Hahaha.... ist doch ein Witz... wie diese Typen sich da Selbstbedienen... und als krasses Beispiel eben der Wulff - der jedes Jahr ZWEI MILLIONEN EURO für ca. 1,5 Jahre "präsent" zu sein; kassiert... aber die Regierung den Arbeitnehmern den Mindestlohn von 8,50 Euro nicht gönnt !!
Immer wieder "amüsant" wenn heraus kommt, dass einige (und es werden immer mehr) sich ihre politische Position mit "gefälschten" Doktorarbeiten ergaunert haben... und das ja angeblich alles nur "halb so schlimm" ist....
Aber wehe, ein Arbeitsloser würde mal ein paar Bewerbungsunterlagen "frisieren" um einen vernünftigen Job zu bekommen... derjenige findet sich schneller vor Gericht und im Gefängnis wieder; als das sich ein Politiker für seinen "Fälschungsvaupax" beim Volk "Entschuldigen" würde !!

Brav sitzen wir auf dem warmen Sofa und schauen in der Tagesschau gebannt nach Ägypten, Syrien,usw. wo man für die Demokratie kämpft... danach lassen wir uns zur besten Sendezeit in "Wahlduellen" von den Politikern die Ohren mit Lügen und Märchen zududdeln... dann lehnen wir uns zurück und sagen uns... jaaaaa der Röttgers, die Kraft... und der Rest der Mischpoke... die werden es schon richten !!
Und weil wir ja alle diesen ganzen Mist der Wahlversprechen - zwischen Chips und Bier - mangels politischem Denkvermögen und Egoismus willenlos hinnehmen; können die Politiker ihre "Machenschaften" unbehelligt weiter führen.
Und... sollte es tatsächlich - nur rein theoretisch - fiktiv - zu Massendemonstrationen in Berlin kommen, dann stehen da schneller die Panzer der Bundeswehr als die Demonstranten ihre Zelte aufbauen können !!
Dann... und erst dann... wird vielleicht auch der letzte "deutsche Michel" erkennen, dass unsere von der Regierung verordnete Demokratie etwas für den "knallroten Sack" ist !!

Wie sagte die Merkel einmal: "Wir müßen alle nach vorne schauen........ nur.......wenn man ganz hinten steht... da ist vorne verdammt weit weg...
Kommentar ansehen
05.05.2012 18:44 Uhr von Borgir
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ CommanderRitchie: sehr treffend formuliert. In Frankreich dürfte sich das kein Politker so erlauben. Da brennen direkt ein paar Autos und fertig. Schlimm für die Autobesitzer, aber lieber so als ein schlafendes Volk voll von Schlachtvieh, dass sich jubelnd zur Schlachtbank fürhren lässt.
Kommentar ansehen
05.05.2012 19:18 Uhr von CommanderRitchie
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Borgir Solche "Short-News" wie du sie abgeliefert hast halte ich für zwingend notwendig um die Menschen "Wachzurütteln" !!
Aber leider.... seit über einer Stunde und zwanzig Minuten haben gerade einmal 77 Leute die News gelesen....
Ginge es es in deiner News um irgendwelche weggelassenen Schlüpper, Silikon-Titten, oder andere "halbseidene Neuigkeiten" dann hättest du schon 10 x so viele Leser erreicht...
Aber das passt ja zu unserer Gesellschaft... Frei nach dem Motto: " Brot und Spiele"....... hat in der Vergangenheit bestens funktioniert - und das schon seit Jahrhunderten !!

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
05.05.2012 20:14 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
so ist das leider immer. Titten ziehen mehr als betrüger
Kommentar ansehen
06.05.2012 10:00 Uhr von Danymator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*rofl*: Ich hätte wenigstens noch ein Jahr gewartet - bis mehr Gras über die Sache gewachsen ist.

ABER NEIN! - nicht die Wulffs - ohne Gewissen und Skrupel geht es wieder auf die öffentliche Bühne. Und die Party geht weiter, als wäre nix gewesen...

Ich frage mich eigentlich schon seit längeren, wie viel von solchen [EDIT] hält Deutschland noch aus?!

[ nachträglich editiert von Danymator ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?