05.05.12 13:16 Uhr
 1.222
 

Augsburg: Betrüger druckt selbst Preisetiketten und geht somit billig einkaufen

Im Augsburger Stadtteil Kriegshaber nutzte ein Restaurantbetreiber seine eigene Etikettiermaschine zu betrügerischen Einsätzen.

Der 34-Jährige stellte damit die Preisaufkleber so her, wie er sie gerne hätte. Damit suchte er seinen Großmarkt auf, wo er für seine Gaststätte Waren bezog.

Die mitgebrachten Etiketten tauschte er sodann gegen die Originalpreisaufkleber aus. Doch der Betreiber des italienischen Lokals flog bald mit seiner Masche auf. Wie viel Schaden der vermeintlich clevere Geschäftsmann dadurch anrichtete, ist unbekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrug, Augsburg, Restaurant, Betrüger
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen