05.05.12 09:44 Uhr
 862
 

Zinssenkung bei Bank of Scotland: Nur noch 2,4 Prozent auf das Tagesgeld

Die Internetbank "Bank of Scotland" hat ihre Zinsen auf die Tagesgeldkonten gesenkt. Von bisher 2,6 Prozent senkt die Bank ihre Zinsvergütung auf 2,4 Prozent.

Die Senkung der Zinsen gilt sowohl für Bestandskunden als auch für Neukunden. Eine Mindestbetrag für das Tagesgeldkonto gibt es nicht.

Die 30 Euro Startguthaben für Neukunden bleiben allerdings erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flofree
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Zins, Senkung, Tagesgeld, Bank of Scotland
Quelle: www.ptext.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2012 11:16 Uhr von Don_Vito
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nene nix täglich verfügbar: Du musst erst von deinem TG Konto auf die Visacard umbuchen. Wenn man im Ausland mal schnell Geld brauchst, braucht es halt auch einen sicheren Internetanschluss, deinen TAN Bogen musst du mithaben und dann halt mindestens 1 Tag warten.
Oder halt vor der Reise umbuchen, dann ist es aber eine prima Sache und völlig kostenlos, sehr empfehlenswert. Aber auf der VisaCard ist auch nix mit 2,05% Zinsen.
Kommentar ansehen
21.05.2012 06:26 Uhr von Don_Vito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bleissy: Stimmt hab mich da vertan. Die Zinsen sind für die Visa Card.
Kommentar ansehen
23.05.2012 12:58 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Don_Vito: Die Zinsen gibt es nur auf dem Visa Guthabenkonto.
Das ist für die Bank deshalb ok, weil dann sämtliche Bewegungen über die Kreditkarte sofort und nicht erst am Ende des Monats abgerechnet werden.
Von TG hat eigentlich niemand geredet bzw. war es nicht gemeint.
Kommentar ansehen
09.12.2012 08:19 Uhr von seniorbanker
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Leider schon Schnee von gestern. Es gibt Ende 2012 nur noch 1,8% bei dieser Bank. Bessere Angebote auf http://www.tagesgeldvergleich.com

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?