05.05.12 09:38 Uhr
 434
 

Solarschiff "MS Turanor PlanetSolar" hat die Erde umrundet

Am gestrigen Freitag beendete das Solarschiff "MS Turanor PlanetSolar" seine erste Weltumrundung in Monaco.

Das Schiff startete am 27. September 2010 und fuhr nur mit Hilfe von Solarstrom. Nach dem Start ging es zunächst nach Amerika und von dort weiter nach Australien. Durch Probleme mit der Steuerung der Schiffsschrauben musste das Schiff zwei Wochen in Asien pausieren.

Die 38.000 Solarzellen funktionierten während der gesamten Fahrt tadellos. Das Schiff kostete rund 12,5 Millionen Euro und benötigte zur Fertigstellung 64.000 Arbeitsstunden. Den Weltrekord für die schnellste Weltumrundung knackte das Schiff jedoch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erde, MS, Solarstrom, Weltumrundung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?