04.05.12 22:11 Uhr
 200
 

Mainz: Zeuge hilft Polizei dabei einen Zigarettendieb festzunehmen

Am gestrigen Donnerstagabend meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und berichtete, dass ihm zwei Südosteuropäer am Wochenende eine Sporttasche voll Zigaretten verkaufen wollten.

Die Polizei konnte in der Umgebung des Hauptbahnhofes Mainz kurze Zeit später einen Verdächtigen festnehmen. Zwar ließ er seine Tasche fallen und versuchte noch zu flüchten, aber die Beamten konnten den Täter nach einer kurzen Verfolgungsjagd einholen.

Es wurden Kaugummis und Markenzigaretten in der Tasche sichergestellt. Der Täter wurde nach der Erfassung seiner persönlichen Daten auf dem Revier wieder laufen gelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Zigarette, Mainz, Zeuge
Quelle: www.polizei.rlp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2012 23:35 Uhr von Exilant33
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas soll´s geben, diese Ominösen "Zeugen"! Und Kaugummis haben Sie dann auch noch gefunden, man man, die Welt wird immer schlechter, was?!!

Sorry aber das ist so Spannend als wenn in China ein Fahrrad umfällt!
Kommentar ansehen
05.05.2012 04:18 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Exilant33 In China haben sie alle einen Ständer ........... die Fahrräder. Also kann auch keines umfallen. Somit ist auch die News nicht spannend. Ich hoffe, dass ich deinen Kommentar richtig spannend und treffend kommentiert habe.
Kommentar ansehen
05.05.2012 16:21 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte schon der Zeuge sei ein Bild-Leser. Aber das hätte je dann im Titel gestanden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?