04.05.12 20:23 Uhr
 109
 

Bundeskanzlerin Angela Merkel sichert Abzug aus Afghanistan bis 2014 zu

Auf dem NATO-Gipfel in Chicago sicherte die Bundeskanzlerin Angela Merkel den Abzug der derzeit in Afghanistan stationierten Bundeswehr für 2014 zu. Sie betonte aber, dass Afghanistan sich auch nach 2014 auf internationale Hilfe verlassen kann.

Die Bundesregierung fühlt sich verpflichtet eine geordnete Übergabe der Verantwortung beim gemeinsamen Abzug zu gewährleisten. So kündigte sie außerdem an, dass Afghanistans Präsident Hamid Karsai noch vor dem Gipfel, der am 20. und 21. Mai stattfindet, einen Besuch in Berlin abstatten wird.

Der Abzug internationaler Truppen aus Afghanistan, sowie eine engere Zusammenarbeit im Rüstungsbereich, soll in Chicago beschlossen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trikoflex
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Angela Merkel, Chicago, Truppenabzug
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2012 20:23 Uhr von Trikoflex
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Fragt sich nur, wie die Hilfe aussehen soll..Es ist einfach nicht gut, wenn sich Deutschland überall einmischt.. Endeffekt bekommen wir wieder den Denkzettel..
Kommentar ansehen
04.05.2012 20:37 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
War da vorher nicht die Rede von 2013 ?? Hmmm!!!????
Kommentar ansehen
04.05.2012 21:43 Uhr von BoscoBender
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wuerde sagen die Hilfe sieht so aus Die Amerikaner verziehn sich in die Bürogebäude und sehen sich alles aus der Luft an ohne Waffen gewalt...
Schwierige angelegenheit aber muss sein.

Deutsche Soldaten sollten im Land bleiben und Hand in Hand mit der Türkischen Armee aufbauen weil diese Soldaten menschenwürdig handeln und beziehungen dieser art seit Jahrhunderten pflegen....

Die Amerikaner sollten auch Still und Sauber abreisen und sich nicht unbeliebter machen als sie schon sind

[ nachträglich editiert von BoscoBender ]
Kommentar ansehen
04.05.2012 22:14 Uhr von laberschnauze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jep raus da: wir gehen raus und ohne viele Truppen abzuziehen bleiben wir da.Wir geben dem Kind nen anderen Namen und bleiben da.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?