04.05.12 17:59 Uhr
 387
 

Scheich bietet elf Rennkamele für Anita Buri

Ein Scheich aus Dubai würde für die 33-jährige ehemalige Miss Anita Buri elf Rennkamele springen lassen. Jedes im Wert von etwa 100.000 Franken.

Anita sieht das als Kompliment an. Ihr Freund, der 30-jährige Beach-Soccer-Star Stephan Meier, würde sie natürlich nie hergeben. Meier war gerade für fünf Wochen in dem Wüstenstaat, um dort mit der Lokalmannschaft den Meistertitel im Strandfußball zu ergattern.

Meier liebt die ortsübliche Kleidung und mimt selber gerne den Scheich. Anita hatten ihn zusammen mit ihrem neunjährigen Sohn Jeremy für zehn Tage besucht. Sie kleidet sich gerne im arabischen Stil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schweiz, Scheich, Kamel, Gebot, Schweich
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken
Anklage wegen Betrug: ESC-Kandidat Wilhelm "Sadi" Richter tritt nicht an
Falsche Eilmeldungen zu NPD-Urteil: Verbotsantrag mit Verbot verwechselt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2012 20:30 Uhr von Cosmopolitana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
WER hat WAS mit WEM und WARUM ?????

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt
Leverkusen: Bahnmitarbeiter stirbt auf Gleisen nachdem er von ICE überrollt wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?